Region: Graz
Environment

Grüne Lunge von Graz vor Zerstörung?! Grazer Gemeinderat gefordert!

Petition is directed to
Grazer Gemeinderat
4,169 supporters 3,506 in Graz

Petitioner did not submit the petition.

4,169 supporters 3,506 in Graz

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched August 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted on 15 Nov 2022
  4. Dialogue
  5. Failed

Geht es nach dem vorläufigen Bebauungsplan der Grazer Stadtplanung könnten im begrünten Innenhofbereich zwischen Zinzendorfgasse / Halbärthgasse / Harrachgasse und Glacisstraße bald die Bagger rollen und mit riesigen Wohnsilos die letzten intakten innerstädtischen Grünflächen versiegelt werden. Viele engagierte Anrainer*innen und der steirische Naturschutzbund versuchen nun die Grünzonen zu retten.
Aufgrund mehrerer geplanter Bauprojekte in Geidorf und einer Bebauungsplanpflicht zum angeblichen Schutz der Innenhöfe wurde in den letzten Monaten von der Grazer Stadtplanung ein für viele Bürger*innen nicht nachvollziehbarer Bebauungsplanentwurf vorgelegt.
In diesem werden nun große Wohnblöcke am Ende der Goethestraße, die teilweise tief in den Gastgarten des GH Propeller ragen und 14 riesige bis 20 m hohe Innenhofanbauten ermöglicht. Dafür müssen jedoch viele Bäume gerodet und große Grünflächen versiegelt werden.
Um diesen Verlust an notwendigem Grünraum Einhalt zu gebieten haben speziell die Grazer KPÖ und die Grünen bei der letzten Gemeinderatswahl damit geworben dem Grazer Bauwahn eine Ende setzen zu wollen. Leider ist dahingehend jedoch noch nichts erkennbar.
Wir fordern daher vom Grazer Gemeinderat seine Wahlversprechen einzuhalten und den geplanten Bebauungsplan dahingehend abzuändern, dass es zu keinen weiteren Innenhofanbauten und Bodenversiegelungen in dieser schützenswerten Grünzone kommen kann.

Reason

Begründung:
Kein Tag vergeht, an dem man nicht in den Medien vom Klimawandel und Umweltkatastrophen liest. Auch in der von der Grazer Stadt in Auftrag gegebenen Stadtklimaanalyse steht, dass speziell der Innenstadtbereich und die dicht bebauten Bezirke stark von Überhitzung betroffen sind. Dies wird sich in den nächsten Jahren leider noch zuspitzen.
Es ist jedoch wissenschaftlich bewiesen, dass großzügig begrünte Innenhöfe sehr wertvoll für das Mikroklima sind und der Überhitzung der Stadt entgegenwirken. Sie sind sozusagen Klimaanlagen für die Bezirke. Bäume dienen zusätzlich als Staubfilter und befeuchten das trockene Stadtklima.
Von einer weiteren Bebauung der Innenhöfe wird daher zum Schutz der Grazer Einwohner von den Experten einhellig abgeraten und eine zusätzliche Begrünung und Entsiegeln gefordert - leider wird nun von der Grazer Stadtplanung genau das Gegenteil beabsichtigt!
Unterstützen Sie uns daher mit Ihrer Unterschrift, damit diese grüne Lunge von Graz auch in Zukunft für uns alle erhalten bleibt und helfen Sie uns bitte bei der Verbreitung dieser Petition in Ihrem Bekannten,- und Verwandtenkreis.
Dr. med. Thomas Ott
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/6176580/In-der-Zinzendorfgasse_UniviertelAnrainer-bangen-um-ihre-gruenen
https://repository.corp.at/765/1/CORP2021_60.pdf
http://www.unverwechselbaresgraz.at/wp-content/uploads/2021/01/Broschuere_Heisse_Luft_2017.pdf

Thank you for your support, Thomas Ott from Graz
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

News

Wir in Graz ersticken eh schon wegen schlechte Luft und dann soll uns noch die grüne Fläche genommen werden!!!

man will keine Ausdehnung von Graz ins Umland, und keine Bauverdichtung. Wo sollen dann die zusätzlichen Grazer Bewohner siedeln/wohnen können? Immerhin nimmt die Bevölkerung gerade in Graz ständig zu!

More on the topic Environment

11,500 signatures
349 days remaining
3,539 signatures
45 days remaining

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now