Wir kämpfen gegen eine Schließung der Kinderonkologie in Dornbirn. Diese soll nach Innsbruck verlegt werden und das wollen wir mit dieser Petition verhindern.

Begründung

Für die Betroffenen ist es nicht zumutbar immer nach Innsbruck zu pendeln. Familienzeit ist sehr wichtig für die Patienten. Durch eine Verlegung nach Innsbruck kommt diese wichtige Zeit zu kurz. Die Kinder haben es so schon schwer genug und wir dürfen sie nicht aus Ihrem Umfeld reißen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Bianca Messner aus Rankweil
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Es ist eine Kinderonkologie im Krankenhaus Dornbirn vorhanden. Es wurde ein breites und ausgezeichnetes Fundament geschaffen, viel Forschung und Entwicklung wurde durch Primar Ausserer betrieben und in Dornbirn auf seiner Station zum Wohle der betroffenen krebskranken Kinder und deren Familien kompetente Arbeit geleistet von ihm und seinem Team und allen bis heute ärztlich und pflegerisch-medizinisch Arbeitenden auf der Kinderonkologie. Ein Neubeginn dieser zerstörten Arbeit im Nachhinein würde Jahrzehnte von neuer Aufbauarbeit bedeuten.

Contra

Ich habe selbst gerade unterschrieben. Das einzige Gegenargument zu dieser Petition wäre vielleicht, lieber meine Petition ("Greater Klosterneuburg - Now!"), zu unterschreiben. Aber sie können ja natürlich beides unterschreiben... Meine Petition finden sie unter "wiener Petitionen" oder "neue Petitionen". Ihr Gemeinderat Rieber