Region: Austria
Health

Für eine Beibehaltung der Gesundheitswoche (Josefhofwoche)

Petition is directed to
Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau
3.500 Supporters
70% achieved 5.000 for collection target
  1. Launched 07/04/2021
  2. Time remaining 11 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Ab 2022 soll die bestehende Gesundheitswoche durch ein 3-wöchiges Gesundheitsprogramm ersetzt werden.

Wir fordern die Beibehaltung der bestehenden Gesundheitswoche!

Reason

Ab 2022 wird die bisherige Gesundheitswoche am Josefhof nicht mehr angeboten. Sie soll durch ein insgesamt 3-wöchiges Gesundheitsprogramm (zwei Wochen plus eine Woche Nachbetreuung) am neuen Standort der BVAEB in Sitzendorf-Reidling abgelöst werden. Nähere Infos hier. Dieses Programm soll zur Gänze durch Dienstfreistellung (Krankenstand) abgedeckt werden.

So sehr wir die Idee des neuen Programms begrüßen, so sehr befürchten wir, dass es von vielen Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichsten Gründen nicht in Anspruch genommen werden kann:

  1. Drei Wochen Abwesenheit bringen es mit sich, dass gewisse Arbeitspakete von anderen KollegInnen übernommen werden müssen.
  2. Drei Wochen Abwesenheit stellt die Organisation des Familienlebens vor erhebliche Herausforderungen – besonders wenn junge Kinder oder pflegebedürftige Verwandte umsorgt werden wollen. Alleinerziehenden wird es wohl nahezu unmöglich sein, an dem 3-wöchigen Programm teilzunehmen.
  3. Manche ArbeitnehmerInnen werden sich sorgen, durch drei Wochen Krankenstand berufliche Nachteile zu erfahren. Denn unbesorgt davon auszugehen, dass jede(r) Vorgesetzte diesem langen Fernbleiben von beruflichen Verpflichtungen positiv gegenüber steht, ist illusorisch – zu der Abwesenheit durch den Kuraufenthalt kommen dann ja noch in jedem Fall der normale Urlaubsanspruch und eventuelle Krankenstände hinzu.

Wichtig: Wir wenden uns nicht gegen das 3-wöchige Programm. Dieses bietet sicher für manche Beschäftigte Vorteile.

Mit dieser Petition fordern wir den Beibehalt der Gesundheitswoche – übrigens idealerweise am Josefhof, da dort ideale Bedingungen für aktivitäts- und gesundheitsfördernde Vorsorgeprogramme gegeben sind.

Wer diese Petition unterzeichnet, spricht sich dafür aus, dass die Gesundheitswoche nicht wie von der BVAEB geplant abgeschafft, sondern beibehalten wird. Agieren ist besser als reagieren! Warum etwas abschaffen, das sich großem Nutzen und immenser Beliebtheit erfreut! Unterzeichne jetzt!

Thank you for your support, Wolfgang Pfaff from Wien
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Wichtig für Körper und Geist!

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 5 hours ago

    Weil es präventiv sehr wichtig ist, und wir alle immer länger im Arbeitsprozess verbleiben müssen.

  • Not public Enzenreith

    9 hours ago

    Gesundheitsvorsorge

  • 9 hours ago

    Es geht um die Gesundheit

  • 9 hours ago

    Weil für meine Kollegen und mich als Mitarbeiter der ÖBB im unregelmäßigen Schichtdienst (Tfzf) eine Präventionswoche im Josef Hof sehr wichtig und notwendig war.

  • Not public Villach

    10 hours ago

    Die Gesundheitswoche stellt für mich, im Gegensatz zu mehrwöchigen Kuraufenthalten, eine wesentliche Maßnahme zur Gesunderhaltung von ÖBB-Mitarbeiter dar.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/fuer-eine-beibehaltung-der-gesundheitswoche-josefhofwoche/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international