Region: Burgenland
Welfare

Freier Zugang am Neusiedler See

Petition is directed to
Bundesregierung, Landesregierung, Gemeinderäte, Esterhazy Stiftung
223 Supporters 53 in Burgenland
2% from 2.300 for quorum
  1. Launched 28/06/2021
  2. Time remaining > 9 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der Neusiedler See gehört uns allen und darf nicht nur den Profitinteressen einiger weniger dienen. Die zunehmende Verbauung des Seeufers an allen Ufern und Seiten der Grenze zerstört die Natur, sorgt für horrende Steigerungen der Grund- und Mietpreise am und um den See und ist nicht im Interesse der breiten Mehrheit der Burgenländer*innen. Eine Entwicklung wie am Wörthersee, dessen Ufer mittlerweile zu 99% ins Privateigentum weniger Reicher gewandert ist, also die Bewohner*innen gänzlich ausgesperrt wurden, droht auch im Burgenland.

Von dieser Entwicklung profitiert nur eine kleine, finanzstarke Elite, die sich aus altem (Adel) und neuem Kapital ("Immobilienentwickler") zusammensetzt. Der Profit resultiert dabei aus dem Ausverkauf von Gemeingut an Private. Dabei ist es egal, ob es sich um Projekte einheimischer und auswärtiger Immobilien-Haie wie in Oggau oder Neusiedl oder um geplante und laufende "Aufwertung" von bestehenden Anlagen wie in Breitenbrunn und Rust (Esterhazy) handelt. Die Rechnung zahlen alle Burgenländer*innen.

In einem kapitalistischen Wirtschaftssystem werden Esterházy und co. weiterhin auf Kosten der Allgemeinheit reich(er) werden, unsere Natur zerstören und die wenigen öffentlichen Freiräume auch noch ihren Profitinteressen unterordnen. Alternative Konzepte sieht man an der Adria: Die Küste des ehemaligen sozialistischen Jugoslawien gehört dort noch heute den Menschen, niemand darf sich ein Stück Strand privat aneignen.

Wir fordern:

- Freien Seezugang nachhaltig sichern!

- Baustopp am See!

- Mensch vor Profit: Gegen den Ausverkauf von Gemeingut!

- Selbe Vorgehensweise wie bei Umfahrung Schützen, nur ohne Flächenversiegelung: Esterházy enteignen!

- Leistbare Erholung für alle statt Wellness-Tempel für Besserverdienende!

Reason

Der Neusiedler See gehört uns allen und darf nicht nur den Profitinteressen einiger weniger dienen!

Thank you for your support, KJÖ Eisenstadt from Eisenstadt
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 2 days ago

    Meg kell őrizni a Fertő-tó érintetlenségét.

  • 7 days ago

    Senkinek nincs joga tájidegen beruházásba fogni védett élőhelyen. A legelemibb, hogy egy ilyen kényes beruházás esetén a helyi önkormányzat, az ott élők, a környezetvédők és a vízügyi szakemberek együtt vitassák meg a beruházás minden pontját, közös nevezőre kell jutni a beruházás minden kérdésében.

  • on 02 Sep 2021

    Benne van a kérdésben: FONTOS, sőt ÉLETBEVÁGÓ minden ilyen kezdeményezés.

  • on 29 Aug 2021

    Der Zugang muss für alle möglich bleiben

  • on 27 Aug 2021

    Weil ich in meiner Kindheit und Jugend einfach bis zum See kam ohne Absperrungen und ohne zu bezahlen...das wünsche ich auch für die Zukunft...bevor die Geldgier unsere Bewegungsfreiheit noch mehr einschränkt

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/freier-zugang-am-neusiedler-see/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international