Region: Austria
Education

Forderung einer zweiten gymnasialen Unterstufenklasse in Hermagor

Petition is directed to
BM Dr. Martin Polaschek, Bildungsdirektorion Mag. Isabella Penz, LH und Bildungsreferent Dr. Peter Kaiser
709 supporters

Petitioner did not submit the petition.

709 supporters

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched March 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted on 21 Apr 2023
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir wünschen uns eine zweite gymnasiale Unterstufenklasse, um allen Volksschulkindern, die die formellen Voraussetzung für einen Übertritt erfüllen, sowie Kindern der Mittelschule, die zukünftig ins Gymnasium übertreten wollen, eine gymnasiale Schulbildung zu ermöglichen.
Wir fordern eine gleiche Vorgehensweise wie in den Fällen Feldbach und Deutschlandsberg in der Steiermark, wo bereits jeweils eine zweite Unsterstufenklasse geschaffen wurde.

Reason

  • Aktuell gibt es 48 Anmeldungen von Kindern, die die Aufnahmekriterien zur gymnasialen Bildung erfüllen!
  • Da bisher nur eine Klasse bewilligt wurde, werden 19 Kinder abgewiesen, die in anderen Bezirken problemlos das Gymnasium besuchen könnten - das entspricht unserer Meinung nach einer Missachtung des gesetzlich definierten Gleichbehandlungsgrundsatzes!
  • Ein Ausweichen auf die Villacher Gymnasien ist nicht möglich, die auch dort alle Klassen bereits voll sind!
  • Das Verhältnis von Einwohnerzahl / Unterstufenklasse entspricht in Klagenfurt 3.500/Klasse, Villach 5000/Klasse, Hermagor 20.000/Klasse - eine klare Schlechterstellung des ländlichen Raumes!

https://www.kleinezeitung.at/kaernten/gailtal/aktuelles_gailtal/6266697/Kampf-um-weitere-Klasse_In-der-AHS-ist-fuer-19-Schueler-kein-Platz?from=rss

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now