Region: Austria
Civil rights

Familie Tikaev soll wieder zurück nach Österreich!

Petition is directed to
Bundespräsident Van der Bellen, Bundeskanzler Kurz, Innenminister Kickl
4.339 Supporters 4.139 in Austria
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Familie Tikaev - Vater Roman, Mutter Gulzara und die vier Kinder Amira, Alikhan, Amirkhan und Arina - dürfen nicht nach Tschetschenien abgeschoben werden!

Update: Am 23.01.2018 wurde die Familie abgeschoben! Wir geben jedoch nicht auf. Unsere Forderung an die Politik: Familie Tikaev soll in ihre österreichische Heimat zurückkehren dürfen!

Reason

Die Tikaevs leben seit fast sieben Jahren in Österreich. Die vier Kinder sind gute Schüler, sprechen hervorragend Deutsch und fühlen sich hier zu Hause. Die traumatischen Erlebnisse, die zur Flucht nach Österreich führten haben die Kinder und ihre Eltern schwer belastet. Jetzt, wo sie langsam in ein normales Leben zurück zu finden beginnen sollen sie dorthin zurück geschickt werden, wo ihnen Gefahr droht und sie keine Zukunft haben. Das können wir nicht zulassen. Wir fordern Sie auf, dafür zu sorgen, dass diese Menschen hier bleiben können!

Bitte empfehlt die Petition an Freunde & Bekannte weiter: www.openpetition.eu/!FamilieTikaev


Mehr Information:

Thank you for your support, dr. susanne scholl from Wien
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Liebe Unterstützende,

    der seit 5 Jahren in Osttirol lebenden Familie Magomedov droht die Abschiebung. Ihr Freund Sepp Burger hat nun eine Petition für das Bleiberecht der Familie gestartet: www.openpetition.eu/!magomedov

    Über Facebook läuft außerdem gerade eine Videoaktion zur Petition:
    www.facebook.com/openPetition/videos/1664227927008750/

    Das 1-minütigem Video soll so oft wie möglich geteilt (geshared) werden, damit so viele Menschen wie möglich auf diese Abschiebepraxis und den Fall Familie Megamadov aufmerksam werden. Gebündelt mit der Petition soll dadurch gemeinsam mit anderen Akteuren auf die Politik Druck ausgeübt werden.

    Jedes “Gefällt mir” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen... further

  • Liebe Unterstützenden,

    wie die meisten von Euch schon erfahren haben, wurde vorgestern die Familie Tikaev abgeschoben. Ich und auch andere, die sich für die Familie eingesetzt haben, haben viele Nachrichten von Euch erhalten. Für uns steht fest: Wir geben nicht auf! Die Forderung der Petition wurde aus aktuellem Anlass verändert: Rückkehr der abgeschobenen Familie Tikaev!

    Deshalb: Bitte empfehlt diese Petition Freunden und Bekannten! Jede Unterschrift ist wichtig und erhöht das politische Gewicht.

    Teilt den Beitrag von openPetition zur Petition auf Facebook: www.facebook.com/openPetition/posts/1571417022956508

    Oder leitet den folgenden Kurzlink zur Petition per E-Mail, Whatsapp, Instagram oder Twitter weiter: www.openpetition.eu/!FamilieTikaev

    Danke... further

Komisch, in der Zeitung steht das der Vater auf Niveau B2 Deutsch spricht und eine Aussicht auf nen Job hätte. Und sogar bei der „Wiener Tafel“ half. Interessant würde ich mal sagen.

Siehe https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bvwg/BVWGT_20151021_W226_2103035_1_00/BVWGT_20151021_W226_2103035_1_00.html Die "objektive" Berichterstattung zu diesem Thema ist sehr interessant.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now