Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    FamilieTikaevMussBleiben
Komisch, in der Zeitung steht das der Vater auf Niveau B2 Deutsch spricht und eine Aussicht auf nen Job hätte. Und sogar bei der „Wiener Tafel“ half. Interessant würde ich mal sagen.
Quelle: „Heute“
2 Gegenargumente Anzeigen
    #Freiesland #shileg
Diese Menschen haben sich ihr Leben schwer aufgebaut - ein Neustart in eine Bessere Zukunft. Wieso muss Ihnen das Jetzt weggenommen werden ?
Quelle: FamilieTikaevMussBleiben
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Asyl
Siehe https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/Bvwg/BVWGT_20151021_W226_2103035_1_00/BVWGT_20151021_W226_2103035_1_00.html Die "objektive" Berichterstattung zu diesem Thema ist sehr interessant.
Quelle: Ris Bka
0 Gegenargumente Widersprechen
    Rechtsstaat vs. die Welt retten
Es gab ein ordentliches Asylverfahren, dessen Ausgang nun negativ war. Ich verstehe nicht, warum immer jene, die sich gerne auf Menschrechte und Gesetze berufen, so ein immenses Problem haben rechtsstaatliche Entscheidungen zu akzeptieren. Vielleicht begreifen die Initiatoren irgendwann einmal, dass unsere Rechtssprechung zu akzeptieren ist und wir nicht die ganze Welt retten können.
0 Gegenargumente Widersprechen
Sie sind lt Angaben der Eltern aus rein gesundheitlichen Gründen (1 Sohn krank) nach Polen gereist. Und von da illegal weiter nach Polen. nie ersnthaft ein Asylgrund behauptet. Nach 4 jahren betragen sich Kinder in HS "nicht zufriedenstellend" und müssen Klasssen wiederholen. Eltern können nicht bzw kaum Deutsch und haben keinerlei österreichische Anbindung bzw Integration.
Quelle: Aylbescheide
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden