Success
Welfare

Errichtung Frauenhaus Salzkammergut

Petition is directed to
Landesregierung Oberösterreich
807 Supporters 545 in Gmunden District
Petition has contributed to the success
  1. Launched December 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Die große Entfernung zum nächsten Frauenhaus (bis zu 2h Fahrtzeit) soll und darf nicht mehr länger ein Grund sein, dass Frauen in Gewaltbeziehungen bleiben.

Eine Vision muss in die Umsetzung gehen! 

Das Frauenhaus ist ein bestmöglich gesicherter Ort, wo betroffene Frauen Ruhe finden und wieder Perspektiven entwickeln können. Dabei erhalten sie Hilfestellung bei der Bewältigung ihrer Lebenssituation und Unterstützung bei der weiteren Lebensplanung. Es ist ein Ort, an dem Frauen und Kinder in ihrer Selbstbestimmung gestärkt werden.

Dies gilt für alle Frauen mit oder ohne Behinderung, unabhängig von ihrem Alter, ihrer Religion, ihrer Staatsangehörigkeit, ihrer politischen Überzeugung und ihrer ökonomischen Situation. 

Das Frauenhaus im Salzkammergut soll mit 6 Wohneinheiten allen Frauen & ihren Kindern offen stehen, die Opfer physischer, psychischer, emotionaler, sexueller und ökonomischer Gewalt durch ihren (Ex-) Partner oder durch ein anderes Familienmitglied geworden sind.

Reason

Laut Artikel in der Presse vom 23.11.2021 (319 Frauenmorde in elf Jahren in Österreich | DiePresse.com) wurde im Zuge des zweiten Gewaltschutzgipfels von Innenminister Karl Nehammer und Frauenministerin Susanne Raab eine Studie präsentiert, für die von 2010 bis 2020 verübte 777 Fälle untersucht wurden - 319 Frauenmorde und 458 Mordversuche. Eine deutliche Mehrheit der Opfer war jünger als 39 Jahre, sieben von zehn waren Österreicherinnen, in mehr als 80 Prozent der Fälle kannten sich Täter und Opfer.

Ziel ist es dazu beizutragen, dass diese Morde verhindert werden können und für betroffene Frauen eine Möglichkeit zu schaffen, ein gewaltfreies und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Thank you for your support, Ines Schiller from Bad Ischl
Question to the initiator

News

  • Liebe UnterstützerInnen!

    Als weitere Initiative des Vereins "Frauenhaus Salzkammergut" freut es uns Sie zum Vortrag von Dr.in Adelheid Kastner „Stand by your man? Der Wandel des geschlechter-spezifischen Rollenbilds und seine Folgen" am 21.04.2022 um 19:30 im Kongress- und Theaterhaus in Bad Ischl einladen zu dürfen.

    Es freut uns sehr, dass die bekannte forensische Gutachterin Dr.in Adelheid Kastner (z.B. „Fall Fritzl“) für einen Vortrag gewonnen werden konnte. Dr.in Kastner ist ausgebildete Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie und Primarärztin am Kepler Universitätsklinikum in Linz. Ihr im vergangenen Herbst erschienenes Buch “Dummheit“ ist momentan an der Spitze der Bestsellerlisten in der Kategorie „Sachbuch“.

    In ihrem Vortrag... further

  • Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer!

    Zu aller erst möchten wir uns von ganzem Herzen für die zahlreiche Unterstützung und die vielen Kommentare und Gedanken zu unserer Online Petition zu dem geplanten Frauenhaus bedanken.

    Mit insgesamt 807 Unterstützenden, wovon 545 Unterstützende aus dem Bezirk Gmunden stammen, haben wir das Petitionsziel weit übertroffen. Darüber hinaus haben über 200 Unterstützende ihre Unterschrift durch die Abgabe eines Kommentars unterstrichen und wir waren begeistert, welche Gedanken und Wünsche in diesen Kommentaren enthalten sind. Vielen lieben Dank dafür. Auch die Unterschriftensammlung vor Weihnachten am Wochenmarkt in Bad Ischl war ein voller Erfolg und führte zu wunderschönen Begegnungen und Gesprächen.... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now