Civil rights

Engelbert Guggenberger soll Kärntner Bischof werden

Petition is directed to
Kardinal Christoph Schönborn und Nuntius Quintana
5.415 Supporters
100% achieved 5.000 for collection target
  1. Launched 08/07/2019
  2. Collection yet 10 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision
I agree that my data will be stored. The petitioner can view my name and location and forward it to the petition recipient. I can revoke this consent at any time.

Am Mittwoch, den 3. Juli 2019 formulierten mehrere hundert Menschen aus ganz Kärnten im Klagenfurter Dom per Akklamation, dass sie sich Dompropst Engelbert Guggenberger als nächsten Kärntner Bischof wünschen.

Das Forum MÜNDIGE CHRISTEN greift diesen Wunsch mit dieser Petition auf.

Reason

Engelbert Guggenberger ist der richtige Mann zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Er hat selbst nie das Bischofsamt angestrebt. Er hat ohne Eigeninteresse die Diözese in turbulenten Zeiten geleitet und den von Bischof Schwarz hinterlassenen Scherbenhaufen konsequent und offen aufgearbeitet.
Er hat der Kirche Kärntens ihre Glaubwürdigkeit wieder zurückgegeben. Er kennt die Bedürfnisse der Diözese gut, weil er seit Jahrzehnten Priester dieser Diözese ist. Er bekennt sich zu einem kollegialen und demokratischen Führungsstil und kann gut mit dem Domkapitel, Priestern und Laien zusammenarbeiten. Die Menschen vertrauen ihm und wollen einen Bischof aus der eigenen Diözese.

Diese Petition ist eine Aktion des Forums MÜNDIGE CHRISTEN. Sie geschieht nicht im Auftrag Guggenbergers und ist nicht mit diesem abgesprochen. Die Petition bringt die Meinung der Ortskirche zur bevorstehenden Bischofsbestellung zum Ausdruck. Die Unterschriften werden Nuntius Quintana und Kardinal Christoph Schönborn mit der Bitte um Kenntnisnahme und Weiterleitung nach Rom übergeben. Denn es darf nicht sein, dass Bischöfe gegen den Willen der Gläubigen eingesetzt werden.

Daher haben wir unter der Domain pro-guggenberger.at die Möglichkeit geschaffen, dass die Menschen ihren Willen und ihre Meinung ausdrücken können.

Thank you for your support, Forum MÜNDIGE CHRISTEN from Klagenfurt
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Für das Mittwochsgebet am 21. August um 18.00 Uhr im Klagenfurter Dom hat sich ein prominenter Redner angesagt, der Obmann der Pfarrer-Initiative Österreichs, Mag. Helmut Schüller.

    Das Gebet soll weiterhin einen Beitrag leisten zu einer offenen, transparenten und basisorientierten Kirche, die sich den Prinzipien der Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit verpflichtet fühlt. „Wir wollen eine Kirche, wie Papst Franziskus sie einfordert und vorlebt.

    Mit der Botschaft „Null Toleranz für Machtmissbrauch“ ist Stabentheiner auch als Radkurier nach Rom geradelt und hat am 8. August die von mehr als 5.000 Gläubigen unterzeichnete Petition pro-guggenberger in der dafür zuständigen Bischofskongregation, aber auch direkt im Sekretariat von Papst Franziskus... weiter

  • Das wöchentliche Mittwochsgebet für die Diözese im Klagenfurter Dom (jeweils um 18.00 Uhr) findet großen Anklang.

    Für den 21. August hat sich ein prominenter Redner angesagt, der Obmann der Pfarrer-Initiative Österreichs, Mag. Helmut Schüller. Das Gebet soll einen Beitrag leisten zu einer offenen, transparenten und basisorientierten Kirche, die sich den Prinzipien der Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit verpflichtet fühlt. „Wir wollen eine Kirche, wie Papst Franziskus sie einfordert und vorlebt, in der, was falsch gelaufen ist, benannt und ausgeräumt wird und nicht verschämt unter den Kirchenteppich gekehrt wird, “ stellt Gabriel Stabentheiner unmissverständlich klar. „Wir wollen diese Kirche, nicht weil wir rachsüchtig nach Vergeltung schreien,... weiter

pro

Wird Domprobst Guggenberger zum Diözesanbischof ernannt, stünde der Berufung Gabriel Stabentheines zum Finanzkammerdirektor nichts mehr im Wege. Er würde die finanziellen Belange der Diözese mit Umsicht und Geschick führen. Das wäre ein sichtbares Zeichen für Erneuerung!

contra

Pilatus fragte nach der Wahrheit. Wer hat sie? Diese Petition hat mit Wahrheit leider wenig zu tun, weil die Parameter ständig verschoben werden: Zuerst die zu erreichende Zahl - von 18.000 auf 10.000, dann auf 5.000. Dann wird mit der Zeit gemogelt, als man merkte, dass es sich selbst auf die 5000 nicht ausgeht. Plötzlich kommen vier Wochen dazu. Bei allem Respekt, aber seriös ist etwas anderes. Das Gute daran: es zeigt, auf welchem Niveau die gesamte Kampagne gegen den Bischof aufgebaut war. Wer ist der Lügner?

Why people sign

  • 1 day ago

    Mitsprache der Christen, Transparenz und Glaubwürdigkeit der Kirche wiederherstellen

  • Nicht öffentlich Traunkirchen

    6 days ago

    Ich bin als getaufte Christin mit verantwortlich an einer Kirche, die sich an der Botschaft Christi orientieren soll. Da passt dieses Bild, das die heutige Kirche vermittelt, in keinster Weise.

  • 7 days ago

    Weil endlich einmal etwas nicht vertuscht, sondern aufgeklärt und aufgearbeitet werden soll!

  • 9 days ago

    Gerechtigkeit gegenueber Guggenberger. Papst soll helfen !

  • 9 days ago

    Weil ich gerne bereit bin, ehrliche demokratische Prozesse zu unterstützen. Die Menschen haben es verdient, dass sie gehört werden!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/engelbert-guggenberger-soll-kaerntner-bischof-werden-2/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now