Kompakte Info auf YouTube: youtu.be/dkY8Em0EexA

Viele Grätzel in Wien Döbling versinken im Auto-Chaos. Da alle Nachbarbezirke bereits das Parkpickerl von 9-19 Uhr eingeführt haben, ist Döbling zu Wien's größtem GRATIS-Parkplatz geworden. Die Döblinger Bezirkspolitiker wollen nun das 1/2 Parkpickerl einführen, d. h. die Geltungsdauer des Parkpickerls soll in Döbling statt 10 Stunden (9-19 Uhr) nur 5 Stunden (14-19 Uhr) betragen.

Eine brandneue Studie der MA18 (Juni 2018), die extra zu diesem Thema für Döbling durchgeführt wurde, kommt zum Ergebnis, dass dieses 1/2 Parkpickerl für die BürgerInnen in Döbling's zugeparkten Grätzeln fast NICHTS bringt! Wir fordern daher für diese Grätzel die Einführung des Parkpickerls von 9-19 Uhr, so wie es für ALLE Wiener Außenbezirke gilt. Döbling braucht KEINE Extrawurst.

Begründung

Wir BürgerInnen in Döbling's zugeparkten Grätzeln haben ein Recht auf kürzere Parkplatzsuche, weniger Lärm, weniger Stickoxide und weniger Feinstaub. Wir lehnen es kategorisch ab, mit einem unwirksamen 1/2 Parkpickerl abgespeist zu werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ewald Moser aus Wien
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Parkpickerl sind einer der vielen Sargnägel für die Gastronomie. Wenn sie eine Stunde für die Suche nach einem Parkplatz aufwenden müssen und womöglich auch noch eine Gebühr berappen müssen, überlegen sie es sich 2x noch ein Schnitzel zu essen. Und so genannte die Nachtgastronomie leidet doppelt darunter. Aufgrund des Sicherheitsdefizites (besonders Frauen sind in Wien nicht mehr sicher) in Wien, wollen die Gäste möglichst nah am Lokal parken. Darum: Lieber meine Petition "Greater Klosterneuburg" unterschreiben, da hat auch Döbling was davon. Ihr Gemeinderat Rieber