openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: weingartner (fahrer gemeinschaft) mehr
  • An: Europäische Kommission
  • Region: Europäische Union mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 42 Tage verbleibend
  • 310 Unterstützende
    250 in Europäische Union
    0% erreicht von
    390.000  für Quorum  (?)

Mindestgröße von LKW im internationalen Verkehr

-

Pétition en français | petiție română | Slovenské petície | Slovenščina peticija | Polska petycja

Aus Profit, Sparmaßnahmen um zu Lasten der FahrerInnen die Kosten zu drücken, verwenden Speditionsunternehmen für S.B.Autotransporter nach wie vor zu kleinen Kabinen im internationalen Verkehr in der ganzen EU.

Wir verlangen die Einführung einer EU-weit geltenden ArbeitnehmerInnenschutz-Bestimmung, die klare Normen festlegt, was die Mindestgröße und Ausstattung von Fahrerkabinen betrifft

Die Zeit ist reif...Schluss mit zu kleinen Kabinen im internationalen Verkehr!

Begründung:

FahrerInnen von S.B. Autotransporten sind oft wochenlang unterwegs in Kabinen, die so extrem klein sind, dass sie kaum Platz bieten - oft ist sogar Kleidungswechsel nur im Liegen möglich. Die Betten haben eine Breite von 60cm, was der Größe eines Kinderbetts entspricht. KraftfahrerInnen haben ein Recht auf menschenwürdige Unterbringung!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

9873, 05.11.2016 (aktiv bis 04.05.2017)


Neuigkeiten

nicht nur Autotransporter Sondern allgemein lkw.die zu kleinen Kabinen haben Neuer Petitionstext: Aus Profitgier und Profit, Sparmaßnahmen um zu Lasten der FahrerInnen die Kosten zu drücken, verwenden Speditionsunternehmen für Autotransporter S.B.Autotransporter ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Sich ausschließlich nur auf Autotransporter und auf den Internationalen Fernverkehr zu beschränken ist falsch. Denn: 1. auch andere Speditionen fahren mit kleinen Kabinen im Fernverkehr. 2. gibt es keine Verordnung die besagt für den Nationalen Fernverkehr ...


Warum Menschen unterschreiben

Es fehlt eine klare Vorgabe wie ein Lkw im Fernferkehr auszustatten ist . Im Jahr 2017 sollte dazu auch eine große Fahrerkabine mit ausreichend Platz gehören.

Weil es reicht das de spediteure machen was se wolln u mit kleinen buden fahren mag keiner da sollten standardgrößen her mit kontrolle ehal ob nationanl od internationsal frechheit

Man sollte Platz haben sich zu bewegen, sein Sach und Pack verstauen zu können und gemütlich drin wohnen können die ganze Woche.

Ich bin selbst Lkw-Fahrer. Ein richtig dimensionierte Fahrerhaus steigert den Komfort, das Wohlbefinden des Lkw-Fahrers und dient damit auch der Verkehrssicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Nur ein richtig ausgeruhter Fahrer ist ein sicherer Fahrer!

Da ich selbst im FV bin

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Unterstützer nach Länder

LandAnzahl  Quorum?
Österreich 304 2,1%
Frankreich 98 0,2%
Deutschland 78 0,1%
Niederlande 45 0,2%

Letzte Unterschriften

  • Silvio F. Mittweida am 27.02.2017
  • Mirko C. Wuppertal am 26.02.2017
  • Nicht öffentlich Heidelberg am 23.02.2017
  • Gernot R. Dresden am 16.02.2017
  • Nicht öffentlich Berlin am 11.02.2017
  • Gerd D. Sulzberg | Österreich am 03.02.2017
  • Dominik S. Wien | Österreich am 02.02.2017
  • Nicht öffentlich Flensburg am 27.01.2017
  • Joachim E. St. Martin | Österreich am 27.01.2017
  • Nicht öffentlich Mutterstadt am 26.01.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook