Region: Amstetten
Welfare

Abriss des Amstettner Freibades verhindern

Petition is directed to
Stadtregierung der Stadtgemeinde Amstetten
1.367 Supporters 869 in Amstetten
Collection finished
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

In einer Pressekonferenz verkündeten Bürgermeister Christian Haberhauer und Dominic Hörlezeder (Grüne) neue Pläne für das Amstettner Naturbad. So sollen alle Rutschen, alle Becken im Freien, der Sprungturm und auch der Schwimmteich ersatzlos weggerissen werden. Dadurch wird es in Zukunft nicht mehr möglich sein, am Freibadareal auch tatsächlich zu baden.

Reason

Eine Stadt wie Amstetten braucht ein attraktives Freibad, das den Anforderungen aller Generationen gerecht wird. Ein Freibad, in dem sich Familien, genauso wie Pensionisten oder Jugendliche wohlfühlen und gerne ihre Zeit verbringen. Deshalb fordern wir die Stadtregierung auf, ihre Abrisspläne einzustellen und dafür zu sorgen, dass das Amstettner Freibad, das Hallenbad und die Sauna erhalten bleiben.

Thank you for your support, Andreas Fröhlich from Amstetten
Question to the initiator

News

  • Liebe Freundinnen und Freunde des Amstettner Freibades!

    Mittlerweile haben über 1.300 Menschen unsere Petition zum Erhalt des Amstettner Freibades unterschrieben. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken. Die tatkräftige Unterstützung dieser Petition ist ein starkes Zeichen der Zivilgesellschaft. Es wird immer klarer: Die Amstettnerinnen und Amstettner halten nichts von den Abriss-Plänen von Bürgermeister Haberhauer und der Schwarz-Grünen Stadtregierung.

    Der Druck auf ÖVP und Grüne wird nun immer größer! Bei der Sitzung des Amstettner Gemeinderates am 19. Mai stellt die SPÖ den Antrag, unser Amstettner Freibad zu retten und ein zusätzliches 25-Meter Becken zu bauen. Aus den fast 600 Kommentaren zu unserer Petition wurde nämlich klar, dass... further

Die Stadt Amstetten trägt wegen ihrem Status als Oberzentrum auch Verantwortung für ein großes Einzugsgebiet. (andere Ortschaften, Bezirke und Teile Oberösterreichs) Die Amstettner Infrastruktur versorgt eine Bevölkerungszahl, die höher ist als die Stadt St.Pölten. Auch wenn die SPÖ in den letzten Jahrzehnten nur verwaltet hat und es ihr an Fähigkeiten fehlte Innovationen zu erkennen, hat sie zumindest noch die Personaldecke gehabt um die Stadt am Laufen zu halten. Offensichtlich, ist hier die neue Stadtregierung sichtlich überfordert.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international