• Änderungen an der Petition

    at 15 Mar 2019 15:23

    www gesetzt, um Link zu aktivieren


    Neue Begründung: **Der Antrag auf Umwidmung wurde mehreitlich von allen im Gemeinderat vertretenen Parteien gestellt.** (Eine einzige Stimmenthaltung!)
    Siehe GR.-Protokoll 2018-12-13 (1,79 MB) - .PDF:
    www.ried.at/system/web/GetDocument.ashx?fileid=1865842
    Daher wird die Rodung des Brauereiparks wohl nur durch ein eindrucksvolles Zeichen der Bevölkerung abzuwenden sein. Wir, die **Initiative "Wir retten den Brauereipark - Gemeinsam!"**, rufen auf, dieses Zeichen durch die Unterstützung unserer Petition zu setzen!
    Die Stadt Ried im Innkreis verfügt über erschreckend wenige Flächen, die als Grünland ausgewiesen sind.
    Der Brauereipark ist eine davon.
    Er befindet sich auf einer als **Grünzug** ausgewiesenen Parzelle der Brauerei Ried und ist **seit mehr als 50 Jahren ein beliebter Erholungsraum** für über 600 Bewohner des unmittelbar angrenzenden Siedlungsgebietes und darüber hinaus.
    Nach dessen Umwidmung in Bauland soll ein Neubau des Frauenhaus Innviertel errichtet werden.
    Die Petition wendet sich ausdrücklich nicht gegen diese Institution.
    Wir sind allerdings der Meinung, dass besser geeignete Grundstücke ausreichend vorhanden sind. **Einen Park zu opfern mittels Umwidmung von wertvollem Grünland in Bauland - dafür besteht keinesfalls zwingende Notwendigkeit!**
    Sollten sich allerdings die verantwortlichen Politikerinnen und Politiker der Stadt Ried außerstande sehen, eine passende Alternative für den Neubau zu finden, wäre eventuell zu erwägen, ob sich die benachbarten Bezirkshauptstätte Braunau und Schärding am Inn als Standorte nicht besser eigneten.
    Weitere Infos finden Sie unter: fb.me/brauereipark.retten
    www.fb.me/brauereipark.retten

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 5 (5 in Ried im Innkreis)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now