• Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 16 Mar 2021 21:44

    Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer unserer Bürgerinitiative,

    wie bereits in den Medien kolportiert wurde, hat das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technik (kurz BMK) Ende Jänner entschieden, dass für den geplanten Ausbau der A22 keine Umweltverträglichkeitsprüfung nötig sei.

    Diese Entscheidung ist für uns, die Stadtgemeinde Stockerau und alle unsere Mitstreiter nicht nachvollziehbar. Aber das bedeutet nicht das Ende unserer Bemühungen um die beste Lösung für Mensch und Natur im Zuge des Ausbaus, sondern motiviert uns weiterhin, unser Ziel mit aller Kraft zu verfolgen.

    Es wurden bereits 5 Beschwerden beim Bundesverwaltungsgericht erhoben und zwar von der Stadtgemeinde Stockerau, der NÖ-Umweltanwaltschaft, vom Stockerauer Umweltstadtrat Dietmar Pfeiler als Privatperson, der Umweltschutzorganisation „alliance for nature“ und natürlich von der Bürgerinitiative „Tunnel und Grüner Übergang“ mit 12 Personen als Beschwerdeführer, vertreten durch den Stockerauer Rechtsanwalt Dr. Martin Fischer.

    Durch diesen Rechtsweg stehen uns allerdings große finanzielle Herausforderungen bevor. Rechtsbeistand, Gutachten, Öffentlichkeitsarbeit und Informationsveranstaltungen kosten viel Geld. Darum bitten wir Sie als unsere Unterstützerinnen und Unterstützer um finanzielle Hilfe. Zu diesem Zweck hat die Bürgerinitiative einen Verein gegründet und ein Vereinskonto eröffnet.

    Vereinsname: Bürgerinitiative: Tunnel und Grüner Übergang - A22
    Vereinskonto: IBAN: AT58 2011 1843 8290 2600
    BIC: GIBAATWWXXX

    Mehr Infos dazu erhalten Sie auf unserer Website unter www.tunnelstockerau.at/ .

    Jeder Beitrag ist willkommen und hilft bei unserer Arbeit. Es geht um nichts Geringeres als um die Zukunft unserer Stadt und des Auwaldes als lebenswerte Heimat.

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!

    Liebe Grüße

    das (Kern)-Team der Bürgerinitiative
    Wolfgang Rieger, Hans Nader, Martin Summerer, Roland Balasch, Matthias Kubat, Karina Hellbert, Martin Fischer und Josef Lehner

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international