• Die Baubewilligung wurde erteilt !

    at 26 Nov 2019 17:03

    Das Biotop, dass laut ursprünglicher Planung von insgesamt 8 großen Betonfundamenten und zahlreichen Stegen und Pritschen der Zerstörung preisgegeben war, scheint dank unser aller Bemühungen eine „Überlebenschance“ bekommen zu haben. Eine Überlebensgarantie, ist wegen der für den Bau geplanten enormen Eingriffe in die jahrtausende alte unberührte Naturlandschaft allerdings nicht gegeben!
    Bitte entnehmen Sie weitere Informationen auf unserer Seite ida.at/
    Bitte unterstützen Sie unser Begehren auf ida.at/support-us.htm
    Vielen Dank !!

  • Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

    at 26 Nov 2019 16:59

    Das Biotop, dass laut ursprünglicher Planung von insgesamt 8 großen Betonfundamenten und zahlreichen Stegen und Pritschen der Zerstörung preisgegeben war, scheint dank unser aller Bemühungen eine „Überlebenschance“ bekommen zu haben. Eine Überlebensgarantie, ist wegen der für den Bau geplanten enormen Eingriffe in die jahrtausende alte unberührte Naturlandschaft allerdings nicht gegeben!
    Details gibt es auf IDA.AT/
    Wir möchten nochmals allen Unterstützern danken, und dürfen auf IDA.AT/support-us.htm/ um einen kleinen finanziellen Beitrag bitten. Vielen Dank !!

  • Die Baubewilligung wurde erteilt !

    at 26 Nov 2019 16:54

    Das Biotop, dass laut ursprünglicher Planung von insgesamt 8 großen Betonfundamenten und zahlreichen Stegen und Pritschen der Zerstörung preisgegeben war, scheint dank unser aller Bemühungen eine „Überlebenschance“ bekommen zu haben. Eine Überlebensgarantie, ist wegen der für den Bau geplanten enormen Eingriffe in die jahrtausende alte unberührte Naturlandschaft allerdings nicht gegeben!
    Bitte entnehmen Sie weitere Informationen auf unserer Seite ida.at/
    Bitte unterstützen Sie unser Begehren auf ida.at/support-us.htm/
    Vielen Dank !!

  • Die Baubewilligung wurde erteilt !

    at 26 Nov 2019 16:53

    Das Biotop, dass laut ursprünglicher Planung von insgesamt 8 großen Betonfundamenten und zahlreichen Stegen und Pritschen der Zerstörung preisgegeben war, scheint dank unser aller Bemühungen eine „Überlebenschance“ bekommen zu haben. Eine Überlebensgarantie, ist wegen der für den Bau geplanten enormen Eingriffe in die jahrtausende alte unberührte Naturlandschaft allerdings nicht gegeben!
    Bitte entnehmen Sie weitere Informationen auf unserer Seite ida.at/
    Bitte unterstützen Sie unser Begehren auf ida.at/support-us.htm/
    Vielen Dank !!

  • Bauverhandlung am 25.04.2019 um 10:00

    at 24 Apr 2019 21:33

    Sehr geehrte Unterstützer unserer Petition gegen die Naturzerstörer!

    Wie schon berichtet, findet die Bau- und die gewerberechtliche Verhandlung am Donnerstag den 25. April 2019 um 10:00 vor Ort (Biotop/Froschlaichplatz) statt !
    Nach Versammlung vor Ort wird die Verhandlung höchstwahrscheinlich in den Sitzungssaal des Hotels Jägerwirt (Brandstätter) verlegt.
    Wir haben unsere Einwände von unserem Rechtsvertreter am 24.04.2019 eingebracht und werden von der Verhandlung berichten.
    Da unsere Aufwendungen bereits einen 4stelligen €-Betrag überschritten haben,
    ersuchen wir höflichst um eine freiwillige finanzielle Unterstützung zur Wahrung des Biotops, auf www.ida.at/support-us.htm und bedanken uns bei Allen für Ihre Spende !!!
    Herzlichen Dank ! B&H&I Orsini-Rosenberg

  • Die unwiederbringliche Zerstörung wird besiegelt !

    at 02 Apr 2019 11:23

    Liebe Unterstützer unserer Petition gegen die Naturzerstörer:
    Die Bezirkshauptmannschaft Murau hat nun die Bau- und die gewerberechtliche Verhandlung für Donnerstag 25. April 2019 um 10:00 vor Ort (nähe Hotel Kornock) festgelegt ! Für 42 Apartments, 138 Betten, Tiefgarage mit ca. 48 Kfz-Abstellflächen und 14 Abstellplätz im Freien wird das Jahrtausende alte Biotop und seltene Alpenpflanzen geopfert.
    Weitere Informationen auf IDA.AT Punkt 17. und 18.

  • Die unwiederbringliche Zerstörung wird besiegelt !

    at 02 Apr 2019 11:22

    Liebe Unterstützer unserer Petition gegen die Naturzerstörer:
    Die Bezirkshauptmannschaft Murau hat nun die Bau- und die gewerberechtliche Verhandlung für Donnerstag 25. April 2019 um 10:00 vor Ort (nähe Hotel Kornock) festgelegt ! Für 42 Apartments, 138 Betten, Tiefgarage mit ca. 48 Kfz-Abstellflächen und 14 Abstellplätz im Freien wird das Jahrtausende alte Biotop und seltene Alpenpflanzen geopfert.
    Weitere Informationen auf IDA.AT Punkt 17. und 18.

  • Petitionsempfänger antwortet nicht

    at 02 Feb 2019 00:11

    Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now