• Update: Neue Teilnahmebedingungen

    25.05.2017 14:35 Uhr

    Die Petition wurde inzwischen 2800 Mal unterschrieben, vielen Dank dafür!

    Nach dem gemeinsamen Gespräch haben die Wiener Linien wie angekündigt ihre Teilnahmebedingungen für die "U-Bahn-Stars" überarbeitet, was ich als sehr positiven ersten Schritt empfunden habe. Leider wurde die neue Version aber nicht als Gesprächsgrundlage verwendet, sondern gleich als endgültiges Produkt veröffentlicht. Das ist natürlich keine gute Basis für weitere Diskussionen.

    Trotz einiger Detailverbesserungen bleiben wesentliche Kritikpunkte unverändert; neben der Grundproblematik von Engagements ohne Gegenleistung ist vor allem die Haftungsfrage ein entscheidender Faktor. Die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker tragen das volle Risiko für sich und ihre Instrumente, die Wiener Linien schließen jegliche Haftung aus. Schon deshalb scheint die Teilnahme an der Aktion nach wie vor wenig empfehlenswert.

    Wir verfolgen das Thema weiter und halten Euch auf dem Laufenden!

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern