openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Wien wächst. Der Autoverkehr ist vieler Orts unerträglich. Ich bin ein großer Fan von den Öffis. Aber wenn man sich zur Rush Hour fühlt wie eine Ölsardine, dann vergeht einen die Lust. Gerade wenn man mit Kinderwagen unterwegs ist oder nicht mehr ganz fit in den Beinen. Deshalb braucht es eine dringende Entlastung von Linien wie der U6. Die Wiederinbetriebnahme der Linie 8 ist sicher kein Allheilmittel. Aber ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Für mich wäre es zu Stoßzeiten jedenfalls eine willkommene Alternative.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Linie 8=Mehr Sicherheit am Gürtel
ich befürchte, daß man argumentiert, es wurden die Schienen auf längeren Strecken entfernt, um Platz für Fußgänger zu schaffen und den Gürtel zu beleben. Aber das Projekt Gürtelbelebung ist gescheitert, denn welch erholungsbedürftiger Mensch geht am Gürtel spazieren? Es gibt zwar ein paar Lokale, aber die Gürtelbögen sind teilwrise überaus schäbig. Und das Publikum, das sich dort rumtreibt ist eines, auf das die Polizei ein Auge hat. Die Führung einer Straßenbahnlinie 8 kann sehr wohl die Sicherheit am Gürtel sehr verbessern.
1 Gegenargument Anzeigen