Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Masthindernis, Mopeds, Tempokontrolle

Lautesten Fahrzeuge sind 2-takt Mopeds! (bergauf, auch wegen der hohen Tonlage) da würde Tempo 30 etwas bringen. Es sind abe sehr wenige. Geschwindigkeitsübwachung ist bestehende Aufgabe der Verwaltung! Wenn aber dauernde Messungen sowie EU tauglich (Kamera von vorne)... sonst kurzzeitiges Abbremsen -> noch lauter, noch gefährlicher Hinderniss am Gehweg (dicker Mast) Ecke Ruthg/Döblinger HptStr/Barawitzkag.: es besteht seit Neubau des Hauses dort keine Notwendikeit mehr für einen Masten. Statt Ihn widerholt neu zu streichen sollte die Verwaltung die Abspannungen am Haus befestigen.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

    tempo 30

Temp 30 bergab bedeutet: fahren in niederem Gang -> lauter nicht leiser. Lauteste Fahrzeuge- Busse, LKW - da bringt Tempo 30 wohl nicht viel. (kaum einer hält sich daran, wird als unnatürlich langsame Schikane empfunden). Am lautesten ist das Anfahren an der Ampel bergauf! -> Grüne Welle?! Fussübergänge: kaum Fussgänger auf der Barawitzkagasse unterwegs (ausser bei Haltestellen am Anfang und Ende der Strasse). Bei leerem Fussgängerübergang bremst niemand...

1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international