Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Verhaberung der POLITIK??
Roman Liebl hat im Jahr 2001 eine Diplomarbeit geschrieben mit dem Titel: Strukturwandel eines landwirtschaftlich genutzten Vorstadtgebietes am Beispiel Emmersdorf, damals wurde von der Stadtpolitik zugesichert, der Stadel wird bei Wohnbebauung ein Ortszentrum von Emmersdorf, mit Kindergarten, Geschäften, Gastronomie, veranstaltungszentrum. Ich empfinde es als Hohn, dass er jetzt abgerissen werden soll, damit ein Bauträger dahinter bessere Fernsicht hat. Damals war es als Gesamtkonzept geplant, heute ist keine Rede mehr davon, das empfinde ich als Skandal... WER ist da Begünstigter?
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Nachhatigkeit Raumordnungsgesetz
Bodenverbrauch Alarmierend hoher Flächenverlust von 3,3 Hektar pro Tag im Durchschnitt der letzten 10 Jahre in Kärnten. Das entspricht umgerechnet 5 Fußballfeldern. Landesrat Gruber und Landesrat Fellner stellen gesetzliche Regelungen gegen Bodenverbrauch in Aussicht. Was haben Sie schon umgewidmet von Agrargrund in Baugrund am Emmersdorfer Hügel...lassen Sie das historische Gbäude des Emmersdorfer Stadels stehen zu Gunsten der Bürger und verunstalten Sie nicht mit Zubetonierung die noch existierende Natur!
Source: Hagelversicherung
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern