Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Wenn man Cannabis als Droge sieht und nicht als Medizin, ist die Frage: Hab ich als Mensch, wenn ich Krebs oder Adhs habe, nicht das Recht mich zu therapieren wie es mir gut tut? Das Problem, das wir hier haben ist das ein Polizei Beamter der seit 30 Jahren dagegen kämpft, nicht einsehen will das es nicht kriminalisier gehört. Jahrelange Arbeit umsonst, wenn es jetzt eh alles umsonst war. Würde mich auch belasten.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Reist Eben Aus! Dort Könnt Ihr Dann Kiffen, Bis Zum Psychocrash. Aber Wir Müssen Die Behandlung Dann Nicht Zahlen..
Man würde es aufgrund der Zunahme von angezeigten Drogendelikten, vielleicht nicht für möglich halten. Aber es gibt Länder in denen noch mehr Rauschgift im Umlauf ist, als in Österreich. Reist doch einfach dort hin aus. Dann sind wir mit euch hier endlich nicht mehr konfrontiert.
1 Gegenargument Anzeigen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden