Pro

What are arguments in favour of the petition?

    „Wald“ ist kein Sportindustriegelände
Kirchschlag ist seit Jahrzehnten ein Erholungs- und Frischluftort für Hiesige und Dasige. Hunderte Besucher aus aller Welt bedeuten: Autogestank, verbreiterte Zufahrtsstraße, vertriebene Rehe samt Bambis, der Unterbewuchs des Waldes wird zertrampelt >> keine Insekten als Futter für Vögel, die uns mit ihrem Gesang erfreuen. Vermehrtes Verkehrsaufkommen >> unsichere Schulwege!
Source: .
0 Counterarguments Reply with contra argument
in der broschüre vom breitenstein steht, dass das zentrum schon jetzt österreichs größtes bogensportzentrum ist. zitat aus der broschüre: "österreichs größtes bogensport bietet ein komplettes angebot für den ...." wieso muss es dann derart vergrößert werden? wieso wird fast der gesamte wald am breitenstein vom bogensport belegt? wieso gibt es, wenn der plan genehmigt wird, keinen raum mehr für kirschlager und besucher?
Source: broschüre vom bogensportzentrum breitenstein
0 Counterarguments Reply with contra argument
In einem Bericht der OÖN sagt Herr Badegruber vom Bogensportzentrum Breitenstein dass es bereits 14 Bogensport-Anlagen in Oberösterreich gibt. Wieso benötigen wir dann zusätzlich eine Erweiterung auf 200 Targets und 80 Hektar in Kirschschlag? Das Angebot für Bogensportler ist bereits groß genug. Hier der Link zu einem Artikel der Oberösterreichischen Nachrichten: https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/muehlviertel/widerstand-gegen-bogenschuetzen-heidelbeer-pfluecker-in-lebensgefahr;art69,3096451
Source: OÖN - Oberösterreichische Nachrichten
1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now