Traffic & transportation

Verbindung vom Gundeli in die Stadt über den Bahnhof - jetzt!

Petition is directed to
Baudepartement BS
863 Supporters
Collection finished
  1. Launched July 2019
  2. Collection finished
  3. Submission on the 23 Oct 2019
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Was wollen wir ändern: Am 9.5. gab die SBB an einer Veranstaltung der neuen Gruppe Bahnhof bekannt, dass sie eine provisorische Fussgänger-Überführung vom Gundeli in die Stadt plant. Das Provisorium soll während 20 bis 30 Jahren (!) betrieben werden, bis eine neue Unterführung gebaut und die Margarethen- und Peter-Merian-Brücken saniert oder neu gebaut sind. Bei keinem der geplanten Übergänge vom Gundeli zur Stadt gibt es bisher eine sichere, klare Veloroute – vielleicht ist zwar etwas geplant, aber uns nicht bekannt.

Die neue Gruppe Bahnhof ergreift deshalb die Initiative für diese Petition: Es kann nicht sein, dass die Velofahrenden des Gundeli/Bruderholz weitere 20 bis 30 Jahre darauf warten müssen, flüssig und sicher in die Stadt zu gelangen. Wir verlangen deshalb eine Erweiterung der provisorischen Fussgängerbrücke um eine 3 m breite Velo Spur neben oder über der Fussgängerzone mit den entsprechenden Auf- und Abfahrten, bzw Velo-Liften.

Reason

Das Gundeli kämpft seit Jahrzehnten um eine bessere Anbindung zur Innenstadt, für bessere Fussgänger- Tram und Veloverbindungen. Niveauübergang - unten durch - oben drüber – Unterführung - Passerelle - haben wir alles schon erlebt. Die jetzige Passerelle ist hoffnungslos überlastet, die Margarethen- und Peter-Merian-Brücken voll von Lastwagen, Flixbussen und Autos. Für die Velofahrenden bleibt immer weniger Platz. Deshalb sollen Stadt und SBB nicht nur den Fussgängern einen besseren provisorischen Zugang zu den Geleisen anbieten, sondern auch den Velofahrenden –

Die provisorische Passerelle West bietet die einmalige Chance mit kleinem Aufwand eine sichere Velo Verbindung vom Gundeli zur Innenstadt zu bauen – jetzt, und nicht erst in 20 Jahren!

Thank you for your support, Barbara Buser from Basel
Question to the initiator

News

Bravo an die Initianten! Veloinfrastruktur nicht erst für die nächste Generation! Auch für das Velo-Chaos am Elsässertor wird laut Rudolf Dieterle erst nach dem Herzstück eine Lösung gesucht und ausgebaut. Das darf doch einfach nicht wahr sein!

Vom MOH zur Kreuzung Markthalle sind es keine 600 Meter, über die bestehende Verbindung zurück bis an den Centralbahnplatz knapp 1000 Meter. Das dauert mit dem Velo 2 bzw. 3 Min. - nicht wirklich eine Ewigkeit. Mir scheint eine leistungsfähige Verbindung für Fussgänger noch dringlicher...

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now