Sports

Rettet das Beachcenter in der Stadt Bern!

Petition is directed to
Gemeinderat der Stadt Bern
2.706 Supporters
Collection finished
  1. Launched 14/05/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Unterzeichnenden fordern den Gemeinderat der Stadt Bern auf, das Weiterbestehen des Beachcenters Bern in der Stadt Bern sicherzustellen, sei dies im Rahmen des Projektes «Neubau Schul- und Sportanlage Goumoëns» oder an einem alternativen Standort in der Stadt Bern. Das attraktive Angebot des Beachcenters muss der Stadtberner Bevölkerung erhalten bleiben.

Reason

-> Sporttreiben ist die liebste Freizeitbeschäftigung der Bernerinnen und Berner. Attraktive Bewegungsräume müssen der Stadt erhalten bleiben!

-> Das Beachcenter Bern ist schweizweit einmalig und in der nationalen Sportwelt bekannt. Ein Wegzug wäre für die Sportstadt Bern nicht nur mit dem Verlust des Angebots verbunden, sondern auch mit einem (sportlichen) Imageschaden.

-> Im Beachcenter Bern trainieren und spielen pro Jahr unzählige Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Breiten- und Leistungssport. Unter anderem werden in Zusammenarbeit mit Jugend & Sport wöchentlich Jugendtrainings für zahlreiche Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren angeboten.

-> Das Beachcenter Bern ist eine Sportanlage, welche sich selber finanziert und der Stadt und damit den Steuerzahlenden keine Kosten verursacht.

-> Das Beachcenter Bern erbringt pro Jahr über 55‘000 Bewegungsstunden in der selber finanzierten Infrastruktur. Tausende von ehrenamtlichen Arbeitsstunden machen dieses Resultat möglich. Würde die Stadt diese Bewegungsstunden mit Fr. 10.00 subventionieren, käme ein Betrag von über Fr. 500‘000.- pro Jahr zu Stande. Das Beachcenter erhält keine Unterstützungsbeiträge von Stadt oder Kanton, bezahlt aber immer fristgerecht seine Miete.

-> Das Beachcenter funktioniert dank Ehrenamt von Stadtbernerinnen und Stadtbernern. Wird es aus der Stadt verdrängt, stirbt es!

News

  • Unsere Petition «Rettet das Beachcenter in der Stadt Bern!» wurde mittlerweile beendet und wir bedanken uns bei 3'169 Unterstützerinnen und Unterstützern, die unsere Petition Online oder mittels Unterschriftenbogen unterstützt haben! Wir haben uns hohe Ziele gesteckt und diese übertroffen. Die geografische Verteilung der Unterschriften zeigt, dass das Beachcenter in der ganzen Schweiz ja sogar über die Landesgrenzen hinweg bekannt ist und Unterstützung findet. Über 70 Prozent der Unterschriften kommen jedoch aus dem Kanton Bern. Dass das Beachcenter aber auch in der Stadt Bern selbst eine grosse Anhängerschaft hat, zeigen die 590 Unterschriften aus der Stadt Bern. Auch das Quartier Mattenhof-Weissenbühl ist mit fast 10 Prozent der Unterschriften... further

  • Unsere Petition «Rettet das Beachcenter in der Stadt Bern!» wurde mittlerweile beendet und wir bedanken uns bei 3'169 Unterstützerinnen und Unterstützern, die unsere Petition Online oder mittels Unterschriftenbogen unterstützt haben! Wir haben uns hohe Ziele gesteckt und diese übertroffen.

    Die Unterschriften wurden am 3.7.2020 dem Berner Stadtpräsidenten Alec von Graffenried vor seinem Amtssitz im Erlacherhof persönlich übergeben. Bei der Übergabe wurden wir von Vertretern von Swiss Volley, den Botschafterteams Heidrich/Vergé-Dépré und Beeler/Krattiger, dem Beachvolley-Nachwuchsteam Künzler/Kressler sowie Beachtennis und Ultimate unterstützt.

    Wir sind überzeugt, mit der Petition einen wichtigen Schritte gemacht und die Position des Beachcenters... further

  • LIebe Untersützende unserer Petition "Rettet das Beachcenter in der Stadt Bern!"

    Wir haben innerhalb eines Monats mit unserer Online Petition und physischen Unterschriftenbogen die Marke von 3000 Unterschriften geknackt! Vielen Dank für die wertvolle Unterstützung!

    Wir werden die Petition am Freitag, 3.7.2020 dem Stadtpräsidenten Alec von Graffenried persönlich übergeben können und hoffen, damit die gewünschte Wirkung zu erzielen.

    Sandige Grüsse
    Patrick Herren
    Beachcenter Bern

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now