• Petition in Zeichnung - Noch 4 Tage - 5000 Unterschriften fast erreicht

    at 10 Mar 2019 17:28

    Liebe Unterstützende der Petition für die Liberalisierung des Zölibates,

    In vier Tagen, h. am 13. März 2019, endet die Frist für die Unterschriftensammlung für die «Petition zur Liberalisierung des Zölibates», die ich an Papst Franziskus gerichtet habe. Momentan sind 4'909 Stimmen registriert. Wie schön wäre es, wenn wir auf 5'000 oder besser noch mehr Stimmen kommen würden! Es geht ja um die Bekanntmachung der Meinung der Glaubenden an die Kirchenleitung, was wir, eben, die Glaubenden von dieser Pflicht, dass jemand versprechen muss, zölibatär zu leben um Priester werden zu dürfen oder zu bleiben. Es ist sehr wichtig, dass der Papst und die Verantwortlichen der Kirche zu wissen bekommen, wie wir darüber denken.

    Darum möchte ich noch einmal jeden und jede von Ihnen aufrufen, im Freundes- und Bekanntenkreis nochmals ein Wort für die Unterstützung für diese Petition einzulegen und gleichzeitig den Link dazu: www.openpetition.eu/!wjrxh weiter zu geben, damit noch weitere Christen ohne grosse Mühe auf die Homepage kommen können.
    Also, bitte noch einen Anlauf zum Endspurt, wir müssen mit dieser Petition ein Zeichen setzten!

    Von ganzem Herzen danke ich allen für Ihren Einsatz und mit Überzeugung sage ich: Gott wird es euch vergelten, denn es geht um SEINE Sache, seine Kirche, die wir bilden!

    Herzliche Grüsse,
    Die Initiantin der Petition,

    Florentina Camartin

    A tut las persunas che han susteniu la «Petiziun per la liberalisaziun dil celibat»,
    Preziadas e preziai!

    En quater dis, ils 13 da mars 2019 scada il termin per suttascriver la «Petiziun per la liberalisaziun dil celibat» che vegn a vegnir surdada a papa Francestg. Da present ein 4.909 suttascripziuns sut la brev che jeu hai scret al papa. Con bi fuss ei sche nus vegnessen da contonscher 5000 suttascripziuns. Ei va gie per zatgei fetg impurtont per la veta en nossas pleivs! Igl ei fetg impurtont ch’il papa ed ils responsabels da nossa Baselgia vegnien sisu, co il pievel cartent patratga en quei grau e tgei panzieris che nus vein cun quell’obligaziun al celibat per saver daventar spiritual ni saver restar spiritual. Perquei supplicheschel jeu vus tuts e tuttas da ponderar, a tgi che vus savessies aunc recumadar da suttascriver questa petiziun e da dar vinavon a quellas persunas mintgamai er il link: www.openpetition.eu/!wjrxh per ch’ei hagien buca pli bia breigias da vegnir sin la pagina e saver seregistrar leu.

    Cun quest instant appel engraziel jeu a vus tuts e tuttas aunc inagada per vies sustegn e selegrel che vus segideies da dar aunc inagada in pulit stausch, neve, ei va gie per saver viver da cuminonza nossa cardientscha enten QUEL che ei la via, la verdad e la veta! Nus stuein tschentar in SEGN!

    Da cor ditgel jeu: «Dieus paghi!» e cordials salids,

    L’inizianta dalla petiziun

    Florentina Camartin

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now