• Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

    at 26 Jun 2019 19:09

    Nach langer Zeit konnte die Mediatorin Frau Ursula König letzte Woche das Fotoprotokoll des Gesprächsabends vom 7. Mai fertig erstellen.

    Der Grund weshalb es so lange gedauert hat: Die Gemeinde hat Zahlen und Daten nicht an Frau König geschickt.

    Das Protokoll kann unter folgendem Link runtergeladen werden: www.openpetition.eu/ch/petition/blog/appell-an-den-schmittner-gemeinderat-wir-buergerinnen-lehnen-die-ortsplanungsstrategie-ab

  • Fotoprotokoll des Dialogabends zwischen Vertreterinnen und Vertretern des Gemeinderates und der Planungskommission sowie der Petitionäre

    at 26 Jun 2019 19:03

    View document

    Nach langer Zeit konnte die Mediatorin Frau Ursula König letzte Woche das Fotoprotokoll des Gesprächsabends vom 7. Mai fertig erstellen.

    Der Grund weshalb es so lange gedauert hat: Die Gemeinde hat Zahlen und Daten nicht an Frau König geschickt.

    Zitate von Frau König aus den Mails:

    - „Ich warte noch auf ein paar genau Zahlen und Daten aus der Diskussion von der Gemeindevertretung um Ihnen allen ein vollständiges Protokoll zu schicken.“

    - „Ich habe bei der Gemeinde schon mehrfach nachgefragt, und werde das auch weiterhin tun. Es liegt daran, dass Daten zusammengestellt werden.“

  • Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

    at 18 Apr 2019 10:32

    Liebe Unterzeichnende der Petition

    Es geht weiter voran mit den Verhandlungen mit dem Gemeinderat und wir möchten euch alle gerne dazu einladen, daran teilzuhaben.

    Am Dienstag, 7. Mai 2019 findet von 18 bis 20 Uhr in der Aula im Schulhaus Orange in Schmitten ein Dialogabend mit VertreterInnen des Gemeinderates und uns Petitionären statt. Dabei diskutieren wir über die erste Forderung der Petition: das Überdenken der Ortsplanungsstrategie und konkreter die Verkehrs- und Infrastrukturssituation in Schmitten. Der Dialog wird von einer externen Mediatorin geleitet und hat zum Ziel, das gegenseitige Verständnis zu stärken und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Das konkrete Bauprojekt "Mosaïque" wird an einer späteren Sitzung behandelt.

    Ihr alle, die die Petition unterzeichnet habt, seid herzlich eingeladen, am Dialog teilzuhaben. Für die logistische Planung sind wir euch dankbar, wenn ihr euer Dabeisein kurz mit folgendem Doodle-Link bestätigt:
    doodle.com/poll/hetmx57frd58rrss

    Wir freuen uns sehr, so viele wie möglich von euch am 7. Mai zu einem konstruktiven und zielführenden Gespräch mit dem Gemeinderat zu treffen.
    Bis dahin wünschen wir euch wunderbar sonnige Ostertage und schicken euch liebe Grüsse!

    Die InitiantInnen

  • Petent ist im Dialog mit dem Petitionsempfänger

    at 16 Mar 2019 13:55

    Liebe UnterstützerInnen

    Es geht vorwärts! Der Gemeinderat sucht das Gespräch mit unserer Initiativgruppe, um über die Inhalte und Forderungen der Petition zu diskutieren.

    Am letzten Donnerstagabend haben wir uns nun mit einer unabhängigen Mediatorin getroffen, um den Austausch mit dem Gemeinderat vorzubereiten. Wir schlagen vor, die verschiedenen Konfliktpunkte in mehreren Sitzungen mit dem Gemeinderat zu bearbeiten. Die Mediatorin unterbreitet nun dem Gemeinderat diesen Vorschlag und wir erwarten gespannt eine konkrete Rückmeldung.

    Sollten von eurer Seite her besondere Anliegen an dieses Gespräch bestehen (konkrete Vorschläge, Bitten oder offene Fragen), dürft ihr uns diese gerne in den nächsten Tagen mitteilen (am Ende dieser Mail auf den Link "Hier können Sie Daniel Renggli direkt antworten" klicken). Wir werden unser Bestes geben, die Interessen aller Unterzeichnenden am Gespräch zu vertreten.

    Wir melden uns wieder, sobald es Neuigkeiten gibt. In der Zwischenzeit danken wir euch einmal mehr für eure Unterstützung und drücken die Daumen für ein konstruktives und lösungsorientiertes Gespräch.

    Herzliche Grüsse
    die InitiantInnen

  • Die Petition wurde eingereicht

    at 28 Jan 2019 17:12

    Am Montag, 28. Januar 2019 um 16.15 Uhr wurde die Petition im Gemeindehaus von Schmitten eingereicht.
    Eine Delegation der Initiantinnen und Initianten der Petition hat die 506 Unterschriften einem Gemeinderat und dem Gemeindeverwalter übergeben.

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Herzlichen Dank für die Unterstützung

    at 25 Jan 2019 11:23

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer

    Das Ziel ist erreicht, mehr als 500 Unterschriften stehen unter unserer Petition. Wir freuen uns sehr - über die vielen UnterstützerInnen, die grosse Aufmerksamkeit, die zahlreichen Kommentare und das beherzte Engagement von euch allen. Wir möchten uns ganz herzlich bei euch bedanken.

    Nun treffen wir uns am nächsten Montag, 28. Januar 2019 um 16 Uhr 15 vor der Gemeindeverwaltung Schmitten, um die Petition einzureichen. Der Gemeinderat ist informiert. Ihr seid alle eingeladen, euch uns anzuschliessen.

    Wir machen mit der Petition Gebrauch von unseren demokratischen Rechten - jetzt sind wir gespannt, welche Antwort die Verantwortlichen für uns bereithalten.

    Liebe Grüsse
    die InitiantInnen

  • Petition in Zeichnung - 200 Unterschriften - DANKE! Jetzt brauchen wir nochmal eure Hilfe!

    at 08 Jan 2019 10:04

    Liebe UnterstützerInnen

    Gestern Abend haben wir die Grenze der 200 Personen geknackt, die unsere Petition unterschrieben haben. Wir freuen uns riesig, dass unser Anliegen euch allen ebenso am Herzen liegt wie uns, und möchten euch herzlich für eure wertvolle Unterschrift und die grosse Unterstützung danken.

    Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass sich 500 Menschen zu unserem Anliegen bekennen. Das entspricht zirka einem Sechstel der erwachsenen Schmittner Bevölkerung und scheint uns eine Anzahl zu sein, die der Gemeinderat nicht kommentar- und tatenlos übergehen kann.

    Es bleiben jetzt noch zirka 3'200 SchmittnerInnen übrig, die wir möglicherweise für unser Anliegen überzeugen können. Eine Woche bleibt uns noch, um so viele wie möglich in unser Boot zu holen und damit den Druck auf den Gemeinderat zu verschärfen. Dafür brauchen wir deine Hilfe!

    Also sprecht mit euren Mitmenschen, Freunden, Nachbarn, ArbeitskollegInnen, Verwandten und Bekannten. Bringt unsere Petition ins Gespräch, beim Einkaufen, im Training, in eurem Verein, beim Feierabendbier. Bringt schriftliche Unterschriftsbögen zu euren Eltern und Grosseltern, falls diese von digitalen Unterschriften abgeschreckt werden – ihr könnt solche Bögen auf der Petitionsseite mit einem Klick herunterladen und genauso einfach wieder hochladen. Schreibt Leserbriefe oder macht Leute aus den umliegenden Gemeinden auf das Vorhaben aufmerksam. Falls ihr Ideen habt, wie wir noch mehr Aufmerksamkeit erregen könnten, meldet euch doch bei uns. Jede einzelne Unterschrift nützt uns, um den öffentlichen Blick auf den Gemeinderat zu verstärken und den Druck zu erhöhen.

    Wenn jede und jeder von uns noch zwei Leute informiert und miteinbezieht, erreichen wir unser Ziel. Wir sind zuversichtlich und jetzt schon stolz darauf, mit euch zusammen ein Zeichen gesetzt zu haben. Danke!

    die PetitionsverfasserInnen

    P.S.: Das Recht, Petitionen zu unterschreiben, steht allen urteilsfähigen Personen zu, also auch Menschen ohne Schweizer Pass oder unter 18 Jahren.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now