Wir sollten es nicht zulassen, dass Platformen wie CitizenGO German mit der Kampagne „Life Ball-Sponsoren zur Verantwortung ziehen!”, oder auch andere intolerante Menschen, auch nur einen einzigen Sponsor verunsichern und dem Verein Aids Life und Gery Keszler damit einen Schaden zufügen. Hier wird immens wichtige, international einzigartige Arbeit im Kampf gegen HIV/AIDS geleistet! Während mit dem Argument „Familien und Kinder sind auf den Straßen, an Bushaltestellen und sogar vor Kirchen mit diesen Plakaten konfrontiert.“ gegen das Plakat David LaChapelle mobil gemacht werden soll, sterben in den ärmsten Ländern dieser Welt jährlich Millionen von Kindern an einem Virus und an einer Krankheit, gegen die man vorbeugend, lindernd, und bereits heilend, helfen kann. Setzen Sie mit Ihrer Unterschrift ein Zeichen als Unterstützung für den Verein Aids Life, für Gery Keszler und den vielen Helfern weltweit, die mit den gesammelten Finanzmitteln Gutes tun!

Begründung

Das Life Ball Poster 2014 by David LaChapelle spielt eine zentrale Rolle bei der diesjährigen großartigen Aktion von Gery Keszler, Organisator des Life Balls, im Kampf gegen HIV/AIDS Neben seinem appellierenden Charakter unterstützt das Kunstwerk auch aktiv den Kampf gegen HIV/AIDS. Im Rahmen der AIDS Solidarity Gala 2014 – die vor Beginn der Life Ball Eröffnungsshow in der Wiener Hofburg stattfindet – wird es für den guten Zweck versteigert. Der Life Ball war von Anfang an eine Success-Story, die international ihresgleichen suchte. Während die Katholische Kirche heute noch gegen Kondome wettert, die Millionen Menschen vor Leid und dem elendigen Krepieren schützen könnte, war es in Wien schon 1993 möglich weltoffen das Thema HIV zu thematisieren. Unterstützen wir den Verein Aids Life und Gery Keszler damit dass Österreich international an der Spitze der liberalen Länder weltweit bleibt, wo Meinungsfreiheit und die Offenheit zu Menschen, egal welche Herkunft sie sind, welche Hautfarbe sie haben, und welcher Religion sie angehören, hohe Güter bleiben. Wir sollten stolz sein auf diesen Verein, alle seine Aktivitäten, und unendlich dankbar dafür sein, dass es engagierte Menschen wie Gery Keszler in Österreich gibt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.