Region: Austria
Agriculture

Rettet das österreichische Rindfleisch!

Petition is directed to
Österreichische Bundesregierung
410 Supporters
Collection finished
  1. Launched August 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Österreichische Rindfleisch steht als Lebens- und Genussmittel die Spitze der Österreichischen Kulinarik dar. Durch den immensen Preis–Druck durch Importe aus Übersee wird unsere heimische Produktion in ihrer Existenz mehr und mehr bedroht!

Wir fordern daher die Österreichische Bundesregierung auf, die Lebensmittelqualität für Konsumenten auf dem gewohnten österreichischen Niveau unter besonderer Berücksichtigung des Tierwohls und nachhaltiger Bewirtschaftungsmethoden sicherzustellen.“

https://www.facebook.com/VELI-Verein-zur-Erhaltung-der-Lebensmittelintegrit%C3%A4t-111968386833704/

Reason

Österreichisches Rindfleisch ist ein Spitzenprodukt, dessen Qualität durch strenge Produktionsvorschriften von der Zucht, Haltung bis hin zum österreichischen Lebensmittelkodex gesichert wird. Unsere kleinstrukturierte Österreichische Landwirtschaft ist hierbei ein Garant für Tierwohl und höchste Produktqualität!

Durch unlängst abgeschlossene internationale Handelsabkommen (Mercosur, Trump-Autopakt) drängt nun vermehrt Rindfleisch aus Übersee auf unseren Markt. Dadurch entsteht ein immenser Preis–Druck der unsere heimischen Qualtätserzeuger an den Rand ihrer wirtschaftlichen Existenz drängt!

Dieser Negativ-Spirale aus Preisverfall und Aushebelung der strengen österreichischen Produktionsauflagen gilt es entschieden entgegenzutreten.

Wir wollen für Österreichs Konsumenten sicherstellen:

  • Höchste Qualität des Lebens- und Genussmittels Rindfleisch

  • Verhinderung unkontrollierten Medikamenteneinsatzes bei Aufzucht und Haltung

  • Tiergerechte Haltung bis hin zum Schlachthof

  • Kreislaufwirtschaft

  • Stressfreie Schlachtung

  • Kurze Transportwege des Lebendviehs

  • Kurze Transportwege des fertigen Produktes und der Futtermittel im Sinne des Klimaschutzes

Retten wir gemeinsam das österreichische Rindfleisch und den österreichischen Landwirt!

Thank you for your support, Alois Kocher from Graz
Question to the initiator

News

Wir unterstützen unsere Landwirtschaft über Förderungen mit unserem Steuergeld. Wenn jetzt Billigimporte den Markt zerstören werden wir unweigerlich die Förderungen erhöhen müssen oder das Bauernsterben geht noch schneller voran. Konsumenten sind bereit für gute Qualität einen guten Preis zu zahlen. Ein Preiskampf auf Kosten von Tierwohl, Qualität und Umwelt sollte mit allen Mitteln verhindert werden!

Die Naive Sichtweise, dass Fleisch aus Österreich sei Ökologisch und Umweltfreundlich kann nicht stimmen. Industrielle Landwirtschaft ist auf den Zukauf von Futtermittel aus dem Ausland angewiesen. Diese werden von den Rinder zu Ammoniak und Gülle verstoffwechselt. Die Gülle landet im Trinkwasser, Die Subvention und die Gewinne aus dem Verkauf des Fleisches in Bauers Geldbeutel, das Fleisch wird auf dem Weltmarkt verkauft. Bei den Bürgern bleibt die Strafe wegen hoher Nitratwerte im Grundwasser und die Geruchsbelästigung.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international