Beim Umbau des Penzinger Bahnhofs wurde die Fahrradrampe entfernt, nun fehlt eine Alternative zum neu gebauten Lift für z.B. FahrradfahrerInnen und Personen mit Kinderwägen oder scooter etc. In verkehrsreichen Zeiten kommt es zu Wartezeiten beim Lift, zusätzlich ist bei Liftausfall oder für die Mobilität der AnwohnerInnen eine energiesparende Querungsmöglichkeit vonnöten.

Begründung

Für den "kleinen Grenzverkehr" zwischen Hietzing und Penzing ist die Unterführung der ÖBB Gleise eine sehr frequentierte Strecke, da so die U4 Station Hietzing auch für die BewohnerInnen des 14. Bezirks gut erreicht wird.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ursula Narath aus Wien
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.