Region: Vorarlberg
Family

Private Kinderbetreuungseinrichtungen während der Coronakrise vor dem finanziellen Ruin bewahren

Petition is directed to
Vorarlberger Landesregierung
762 Supporters 727 in Vorarlberg
Collection finished
  1. Launched 09/04/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Aktuell dürfen die Kinderbetreuungseinrichtungen nur einen „Notbetrieb“ aufrechterhalten. Nahezu alle Kinder müssen daheim betreut werden. Die Kinderbetreuung Vorarlberg (www.kinderbetreuung-vorarlberg.at) ist der größte private Träger in Vorarlberg und betreibt auch an vielen Standorten „Zwergengarten“ für Kinder bis zum Kindergartenalter. Die meisten MitarbeiterInnen wurden zur Kurzarbeit angemeldet. Derzeit ist ungewiss wann wieder alle Kinder betreut werden dürfen. Bis dahin bleiben auch die Elternbeiträge aus. Laufende Kosten entstehen trotzdem. Es ist zu befürchten, dass es zu Personalkündigungen und Standortschließungen kommt, wenn die Krise mehrere Monate dauert.

Ich appelliere daher an das Land Vorarlberg, die durch die Coronakrise wegfallenden Elternbeiträge zu ersetzen.

Das Land Steiermark ist dieser Forderung bereits nachgekommen. steiermark.orf.at/stories/3042204/

Reason

Es wäre fatal, die privaten Kinderbetreuungseinrichtungen in Vorarlberg zu verlieren. Eine Betreuung der Kinder ist Voraussetzung für eine Berufstätigkeit. Manche Elternteile könnten nicht in ihren Beruf wiedereinsteigen. Andere müssten kündigen, weil sie die Kinderbetreuung selbst übernehmen müssten. Für viele Familien und für AlleinerzieherInnen ist das ein Horrorszenario.

Die privaten Kinderbetreuungseinrichtungen leisten großartige pädagogische Arbeit. Unsere Kinder fühlen sich dort wohl und geborgen. Für manche ist es gar ein zweites Zuhause. Stimme für diese Petition und hilf die privaten Kinderbetreuungseinrichtungen in Vorarlberg zu erhalten. Danke für deine Unterstützung!

UPDATE: Es gibt eine Lösung! presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-61392.html

Thank you for your support, Angela Schmid from Dornbirn
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now