Region: Austria
Education

Petition für die Anerkennung des Titels ,,Sozialpädagoge*in''

Petition is directed to
Österreichisches Parlament
71 supporters 66 in Austria
0% from 19,000 for quorum
71 supporters 66 in Austria
0% from 19,000 for quorum
  1. Launched 12/04/2024
  2. Time remaining 4 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Liebe Mitbürger,

Eine Gruppe von Sozialpädagogik-KursteilnehmerInnen sind besorgt über die jüngste Gesetzesänderung, das Sozialarbeit-Bezeichnungsgesetz - SozBezG 2023, das den Titel "Sozialpädagoge" ausschließlich Hochschulabsolventen vorbehält.

Sie sehen sich ungerecht behandelt durch die rückwirkende Anwendung des Gesetzes, da sie ihre Ausbildung mit dem Ziel begonnen haben, diesen Titel zu erlangen. Sie bitten um eine Ausnahmeregelung für ihren Jahrgang und sind bereit, aktiv an Gesprächen und Verhandlungen teilzunehmen, um eine gerechte Lösung zu finden.

Forderung: "Wir fordern eine Ausnahmeregelung für alle betroffenen Sozialpädagogik-KursteilnehmernInnen und privaten Ausbildungsinstituten!''

Reason

Wir sind eine Gruppe engagierter Dipl. Sozialpädagogik-KursteilnehmerInnen, die von der kürzlich erlassenen Gesetzesänderung, dem Sozialarbeit-Bezeichnungsgesetz - SozBezG 2023, betroffen sind.

Dieses Gesetz erlaubt es nur Fachhochschulabsolventen, den Titel "Dipl. SozialpädagogeIn" zu führen, was sich erheblich auf unseren angestrebten beruflichen Werdegang auswirkt. Darüber hinaus hat diese rückwirkende Anwendung des Gesetzes auch erhebliche finanzielle Auswirkungen auf uns, da wir bereits beträchtliche Investitionen in unsere Ausbildung getätigt haben, mit der Erwartung, diesen Titel zu erlangen.

Wir sind der Meinung, dass diese Änderung ungerecht ist und den Bestandsschutz untergräbt, der bestehenden Rechten oder Zuständen Schutz vor Gesetzesänderungen oder neuen Regelungen gewährt.

Deshalb fordern wir eine Ausnahmeregelung für alle betroffenen Sozialpädagogik-Studenten und privaten Ausbildungsinstitute.

Wir sind bereit, aktiv an Gesprächen und Verhandlungen teilzunehmen, um eine gerechte Lösung zu finden.

Mit dieser Petition möchten wir eine Bewegung starten, um das Bewusstsein für diese wichtige Angelegenheit zu schärfen und Unterstützung für unsere Forderung zu sammeln. Wir bitten um Ihre Unterstützung in dieser Sache und danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis und Ihre Aufmerksamkeit.

Thank you for your support, Ecer from Linz
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages. To the tools

Translate this petition now

new language version

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now