Petition gegen elektrische Zigaretten im Tabakmonopol Mit dieser Petition fordern wir die Unterzeichner die Regierung Österreichs auf, die elektrische Zigarette und deren komplettes Zubehör nicht dem Tabakmonopol zu unterstellen.

Begründung

Eine Monopolisierung dieser Artikel in Österreich stehe im Widerspruch zum freien Handel innerhalb der Europäischen Union, würde weder dem Jugend,- noch dem Gesundheitsschutz dienen. Eine Nahversorgung durch Trafiken wäre keinesfalls garantiert und würde den Markt innerhalb der Republik Österreich zum Nachteil reichen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Manfred Flemisch aus Wien
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Es ist untragbar, wenn ein nachgewiesen weniger schädliches Produkt dem Verbraucher vorenthalten werden soll und nur noch untaugliche Bilig-Geräte in Trafiken verkauft werden, wo keine Beratung möglich ist, weil keine Erfahrung vorhanden. Was denkt sich die Regierung dabei? Etwa nix????

Contra

please do not do the wrong thing here. give the technology time to develop and time for quality studies to be done. ecigarettes have the potential to save countless tobacco smokers from disease and death. please give smokers the future opportunity to use this potentially life saving method. thank you.