Zitat Andreas Kornberger, Administrator der FB Gruppe „Öffnen der Leopoldsdorfer Straße...“:

„Wir treten dafür ein, die Sperre der Leopoldsdorfer Straße von der Kreuzung Himberger Straße über die Brücke S1, für den Individualverkehr wieder aufzuheben. Durch die Sperre dieses Straßenabschnitts entstehen für Verkehrsteilnehmer, die von Leopoldsdorf Richtung Oberlaa fahren eine zusätzliche Strecke von ca.1 Km, darüber hinaus ist der Kreisverkehr Rotneusiedl eine Engstelle, die zu Stau, Zeitverzögerung und dadurch erhöhter Umweltbelastung führt.“

Begründung

Durch die Sperre entsteht für sämtliche Verkehrsteilnehmer von Leopoldsdorf Richtung Oberlaa täglich zusätzlich ca. 1 Kilometer Strecke mehr.

Durch den künstlich herbeigeführten Stau wurde neben dem Zeitverlust nun auch eine erhöhte Umweltbelastung erschaffen.

Trotz mangelnder Sinnhaftigkeit, fehlender Gründe sowie dem einstimmigen Beschluss der Verkehrskommission, diese Sperre wieder aufzuheben, wurde bis dato keine Maßnahme umgesetzt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Nejra Hadziomerovic, M&S(WU), MSc. aus Leopoldsdorf Bei Wien
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Die Länge des derzeit gesperrten Abschnittes beträgt 290m, die der Umfahrung 1300m - mehr als 4 x so weit! Die größte Frechheit dabei ist der Beginn der IGL-Zone ca. 75m vor der Abzweigung zur gesperrten Straße. Wo hier der Luftschutz bleibt, wenn man 4 x soweit fährt, erschließt sich mir nicht.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • Wegl Hans Leopoldsdorf

    am 05.10.2018

    Stau

  • Nicht öffentlich , Leopoldsdorf

    am 14.09.2018

    Umweltgedanke und Wirtschaftlichkeit

  • am 16.08.2018

    Diese Sperre ist eine vollkommen idiotische Idee gewesen und gehört umgehend aufgehoben! Der Verkehr wird ohne Grund mit mehr als einem KM Umweg an einem Wohngebiet vorbei geführt.

  • Frank Dorner Leopoldsdorf

    am 07.08.2018

    Weil diese Sperre eine Willkürmaßnahme darstellt, zu unnötigen Umwegen führt und den CO2 Ausstoß erhöht. Die Sperre war beim Bau der S1 in der UVP nie vorgeschrieben, die sehr wohl vorgeschriebene Spange wurde erst mit 10 Jahren Verspätung errichtet.

  • am 01.08.2018

    Viel zu viele Behinderungen des IV führen zu unökonomischen Belastungen

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/at/petition/online/oeffnen-der-leopoldsdorfer-strasse-fuer-den-individualverkehr/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON