Die Neue Oberstufe, kurz NOST, ist der Versuch ein modulares Bildungssystem in Österreich zu etablieren. Eine Einführung würde nicht nur Vorteile, sondern auch einige Nachteile für die Schüler mit sich bringen. Grundsätzlich kritisieren wir die fehlende rechtzeitige Einbindung aller Beteiligten, inklusive der Schüler, ab der Planungsphase. Die NOST beinhaltet folgende Änderungen für alle AHS und BHS - Formen:

  • Semestrierung und Modularisierung
  • Bis zu drei Gegenstände dürfen bis zur Matura aufgeschoben werden und müssen eigenständig neben dem regulären Stoff nachgelernt werden
  • Individuelle Lernbetreuung für Schüler (kurz ILB)
  • Alle Module müssen positiv absolviert werden. Kein überspringen von Themen mehr möglich!
  • Bei freiwilliger Klassenwiederholung muss nur das negative Fach besucht werden

Begründung

Unserer Meinung nach gibt es vor allem bei den oben genannten Punkten akuten Verbesserungsbedarf, um ein Chaos wie nach der Einführung der Zentralmatura zu verhindern. Daher fordern wir folgende Änderungen:

  • Kleinere Klassen mit maximal 20 Schülern
  • Zusätzliche individuelle Förderunterrichte um auf die Schwächen des jeweiligen Schülers eingehen zu können
  • Keine unüberbrückbaren Freistunden zwischen nachzuholenden Modulen
  • Aufrechterhaltung der flexiblen Lehrstoffeinteilung pro Semester und Modul
  • Beibehaltung der Bildungsvielfalt bei maturaführenden Schulen
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Freier Schülerring (FSR) Steiermark aus Graz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.