Region: Hausbrunn
Security

Machen wir Hausbrunn sicherer für unsere Kinder und damit für alle Verkehrsteilnehmer

Petition is directed to
Gemeinde/Bürgermeister
54 Supporters
Collection finished
  1. Launched 19/04/2021
  2. Collection finished
  3. Submission on the 16 May 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
  • Hauptstraße ist stark befahren und sehr viele Autofahrer fahren zu schnell durch den Ort - Polizeipräsenz zeigen, Radaranlage errichten
  • Die Tempoanzeigen sollen ausgewertet werden und auch den Bürgern gezeigt werden - als Abschreckung für zu schnell fahren sind diese eher unbrauchbar, da das zu schnell Fahren nicht geahndet wird.
  • Gefährliche Verkehrssituation beim Überqueren der Hauptstraße - besondere Gefahr für Schüler / kleine Kinder bei der Schule - trotz Schutzstreifen wird sehr oft nicht angehalten und zu schnell gefahren - eine Ampelanlage, Schülerlotsen, extra Boden-Markierungen, Polizeipräsenz
  • Bei den beiden anderen Bushaltestellen sind keine Schutzstreifen angebracht - es sollten Schutzstreifen + extra Beleuchtung gebaut werden.
  • Bahnstraße - hat 2 hoch frequentierte Bereiche (Kindergarten und Arzthaus) - die Straße ist eng und stark befahren, zusätzlich parken viele Autos links und rechts und auch bis hinein in die Kreuzung - Schon für Erwachsene Fußgänger/Radfahrer ist es schwer diesen Bereich zu passieren. Für Kinder ist es nicht möglich, da sie den Überblick nicht haben - Gehsteig, Parkplätze, markierte Parkplätze, Fußgängerstreifen können umgesetzt werden. - Klare Parkregeln für Arztbesucher, da diese auch beim Kindergarten parken
  • Auf Nebenstraßen fehlen Gehsteige oder markierte Gehstreifen, die Kinder wissen nicht wo sie gehen sollen - z.B. Holzlisstraße, usw.
  • Allgemein sollte das Augenmerk vermehrt auf Kinder, die sich auf den öffentlichen Straßen in Hausbrunn zu Fuß oder mit dem Rad bewegen gelenkt werden
  • Straßenbeleuchtung fehlt in vielen Bereichen
  • Auf Vorschlag von Petitions-Teilnehmer: Absicherung des "Auffangbeckens", kleiner teich neben Spielplatz

Reason

Diese Petition soll nicht als Anklage der Gemeinde dienen, vielmehr soll es dazu aufrufen, einen offenen Dialog zwischen Eltern, Bürgern und der Gemeindevertretung herzustellen.

Fakt ist: die Verkehrslage wird zunehmend gefährlicher, die Kinder benötigen unseren Schutz im Straßenverkehr.

Es wäre wünschenswert mit uns, den Eltern einen offenen Dialog zu führen, damit die Gemeindevertretung unsere Sorgen und Ängste besser verstehen kann und auch ernst nehmen kann.

Damit wir gemeinsame Konzepte erarbeiten können. Wir, die Eltern, Bürger wollen mit in die Planung, Einholung von Kostenvoranschlägen, Anfragen bei Land usw. miteinbezogen / informiert werden.

Ein Konzept/ eine Maßnahme kann nicht als zu teuer erachtet werden, wenn niemals ein Kostenvoranschlag eingeholt wurde oder eine Machbarkeitsstudie erarbeitet wurde.

Die Ausgaben für die Sicherheit und den Schutz unserer Kinder und Bürger sollen nicht rein als Kosten gesehen werden, vielmehr als Investition in die Zukunft. Damit auch Hausbrunn in Zukunft noch lebenswert ist, sollten wir rasch damit beginnen.

Danke.

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international