Man sieht sie oft, Feuerwehrautos die mit Blaulicht und Martinshorn durch die Straßen fahren, um zum Einsatzort zu gelangen. Jeder Einsatz ist wichtig zum Schutz von Leben, Natur und Sachwerte. Bei dringenden Notfällen wie Verkehrsunfällen mit einer eingeklemmten Person, zählt jede einzelne Sekunde, um professionelle Hilfe schnell an den Unfallort zu bringen und so die Überlebenchancen erheblich zu steigern.

Doch bevor wir überhaupt die Feuerwehrautos sehen, sehen wir nichts. Wir hören vielleicht die Sirenen, die die Feuerwehrleute alarmieren, und selbst diese sind nur mehr selten zu hören. Meist werden Feuerwehrangehörige mittels Pager oder SMS alarmiert und begeben sich dann mit ihrem privatem Fahrzeug zum Feuerwehrhaus. Leider, sind sie im Straßenverkehr nicht zu erkennen da sie keine Kennzeichnung haben. Und genau DAS, will ich mit Ihnen ändern.

Begründung

So ein System funktioniert in den USA schon sehr gut. Das Feuerwehrmitglied wird alarmiert, setzt sich ins Auto, macht Visuelle und Audielle Sondersignale an und fährt los. Dadurch hebt sich das Fahrzeug vom Straßenverkehr ab und bekommt hohe Aufmerksamkeit, hier dazu ein Video als Bespiel: www.youtube.com/watch?v=swCiUhG9lbA

Durch das, wird die Zeit zum Feuerwehrhaus nicht nur stark verkürzt, wenn man bedenkt das oft auch Bundesstraßen befahren werden müssen. Nein, er wird auch sicherer, da man nun erkennt, das sich ein Feuerwehrmitglied im Einsatzbefindet. Wünschenswert für die visuelle Kennzeichnung wäre Blaulicht (In Österreich bietet Blaulicht alleine auch schon Sonder- und Wegerechte, sprich Vorfahrt), oder eine Farbe die noch nicht bzw. selten im Straßenverkehr als Kennzeichnung bervorrechtigter Fahrzeuge einzug hält z.B. Grün. Die Austattung muss vom Feuerwehrmitglied selbst bezahlt werden, da es sehr viele unterschiedliche Marken und Preisklassen, aber auch Ausführungen gibt.

Um zu einem Schluss zu kommen, möchte ich Sie bitten, mir zu helfen, eine noch schnellere Hilfe durch die Feuerwehr zu ermöglichen und damit Leben zu retten!

Ich bedanke mich herzlich für Ihre Stimme!

Mit freundlichen Grüßen, Feuerwehrmann Lukas Bruckner.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Wenn dann für andere Freiwillige Blaulicht Organsisationen, natürlich muss in betracht bezogen werden dass, es sicherlich wiederrum einen diverse Missbräuche geben wird. Halte es dennoch für Sinnvoll es für FF, Rettungsdienst aber nur bei Verwendung als Position Dienstführer, Dienstaufsich etc bei Großschaden bzw. Katastrophen fall zu genehmigen.

Contra

Ich bin absolut dagegen das man für Freiwillige Feuerwehr Leuten das Sondersignal fürs Privat Kfz freigibt ! Denn dann müsste man das auch für alle andere Einsatzorganisationen ( Bergrettung, Rotes Kreuz, Wasserrettung, ect.) tun. Die Begründung das es den Verkehr Sicherer macht ist falsch das Gegenteil ist der Fall, vor allem für Lenker die keine Praxis im Umgang mit Sondersignalfahrten haben.