Retten wir gemeinsam den Minigolfplatz am Freinberg und schützen den Linzer Grüngürtel vor willkürlicher Umwidmung in Bauland.

Es muss verhindert werden, dass der Linzer Grüngürtel umgewidmet und zubetoniert wird. Wir müssen jetzt ein klares Zeichen und Bekenntnis zu unseren Grünzonen setzen damit nicht künftig unsere Erholungszonen einfach durch Beschlüsse einflussreicher Menschen reduziert werden können. Es ist heute der Minigolfplatz, morgen vielleicht schon eine Grünfläche in Ihrer Nähe.

Investoren-„Wünsche“ und politische Willkür haben hier keinen Platz! Hier ist und soll GRÜNLAND bleiben.

Reason

Es ist JETZT unsere Aufgabe, unseren Kindern eine möglichst grüne und intakte Umgebung sowie eine lebenswerte Stadt zu hinterlassen. Das geht nur, wenn Linz sinnvoll innerstädtisch verdichtet und im Gegenzug wichtiges – als solches ausgewiesenes – Grünland geschützt wird.

Dort, wo seit Jahrzehnten ein Kleinod von Linz – der Minigolfplatz am Freinberg – für Erholung und Natur-Genuss sorgt, sollen Luxuswohnungen gebaut werden. Investoren und Politiker

Thank you for your support, Renate Ortner from Linz
Question to the initiator
pro

In Österreich war 2017 die Flächeninanspruchnahme 12,5 statt 2,5 ha/Tag. Auch die Stadt Linz sollte daher dringend die Empfehlungen des Umweltbundesamtes für eine für eine nachhaltige Siedlungs- und Freiraumentwicklung beachten.

contra

No CONTRA argument yet.