Environment

Gewerbepark oder Lebensraum? Ein Zukunftsplan für Haag am Hausruck.

Petition is directed to
Gemeinderat Haag am Hausruck
535 supporters 265 in Haag am Hausruck

Collection finished

535 supporters 265 in Haag am Hausruck

Collection finished

  1. Launched January 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Gemeinderat möge beschließen, dass:

  1. das Örtliche Entwicklungskonzept von Haag am Hausruck unverzüglich fachlich fundiert unter geeigneter Bürgerbeteiligung grundlegend überarbeitet wird und
  2. bis zur neuerlichen Erlangung seiner Rechtskraft keine Umwidmungen zu Gewerbebauflächen und Mischbauflächen vom Ausmaß 1.000 m² und darüber eingeleitet werden.

Der Forderung zugrunde liegende Quellen: Raumordnungsgesetz von OÖ in der geltenden Fassung (https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=LROO&Gesetzesnummer=10000370) und ÖEK der Marktgemeinde Haag am Hausruck von 2011/12.

Reason

Es soll wieder umgewidmet werden. Aber nach welchem Plan?
Unser heute gültiges Örtliches Entwicklungskonzept (ÖEK) wurde im Jahr 2011 von einem Planer in Abstimmung mit der Gemeinderegierung erstellt. Ein ÖEK soll ein mittelfristiger Zukunftsentwurf für die Gemeinde sein. Haags ÖEK sieht eine weitgehende Industrialisierung vor: So sollen etwa beim Kreisverkehr Reischau, entlang der Umfahrungsstraße und entlang der Rieder Bundesstraße weitere Gewerbegebiete entstehen.
Leider fehlen in Haags ÖEK die Auswirkungen dieser großen Gewerbeflächen. Es gibt keine Zielgrößen für die Verwendung unserer Böden und keine Beurteilung für Artenvielfalt, Wasserabfluss, soziales Gefüge oder gar Ausgleichsmaßnahmen. Eines aber ist direkt vorstellbar: Die landschaftliche Beeinträchtigung. Wenn man von der Lang- Kreuzung nach Haag kommt, wird man zuerst einmal durch ein Gewerbegebiet müssen.
Abhängig von den angesiedelten Betrieben müssen wir alle mit erheblicher Zunahme bei Verkehr und Emissionen rechnen. Dazu gehören gesundheitsschädigende Feinstaubpartikel, CO, NOx, Schwefel, Schwermetalle, Kunststoffe, Lärm, Licht und Gestank. Und wir verlieren in großem Umfang wertvolle, fruchtbare, wasserspeichernde Böden. Die Landwirtschaft als Ganzes und damit unsere regionale Lebensmittelversorgung werden existentiell bedrängt.
Dabei hat Haag großes Glück: Wir sind von einer Landschaft umgeben, die hohe Lebensqualität und wertvolle Ressourcen wie Trinkwasser bietet. Genau diese Lebens- und Wirtschaftsgrundlagen wollen wir langfristig sichern. Wir wollen ausdrücklich nicht die Weiterentwicklung ortsansässiger Betriebe verhindern. Jedoch fordern wir äußerste Sparsamkeit mit unseren Böden und dafür brauchen wir ein neues, durchdachtes Leitbild.
Das Gesetz sieht eine Überarbeitung des ÖEK vor, wenn das Gemeinwohl es erfordert.  Wir fordern daher eine grundlegende Überarbeitung des ÖEK unter Bürgerbeteiligung nach heutigen Gesichtspunkten- mit Vorrangzonen für landwirtschaftliche Böden, Gewässer, Tierkorridore, Erholung, dazu ein gutes Wegekonzept für sichere Mobilität, Freiräume für die Siedlungen, Grünzüge an den Siedlungsgrenzen- weil das alles unsere solide Lebensgrundlage und Haager Identität ausmacht. Inzwischen fordern wir ein Aussetzen von gewerblichen Umwidmungen von 1000 m² und darüber.

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützer und Unterstützerinnen unserer Petition "Gewerbepark oder Lebensraum"!

    Wir dürfen mitteilen, dass mit 12. 4. 2023 insgesamt (inklusive der analog gesammelten Unterschriften) 667 Personen unser Anliegen unterstützt haben, davon 337 aus Haag am Hausruck, und bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei allen. Weitere Informationen findet ihr jeden Sonntag auf: www.facebook.com/profile.php?id=100090083125444

    Mit besten Grüßen
    Euer Petitionskomitee

  • Liebe Unterstützer unserer Petition "Gewerbepark oder Lebensraum?"!

    Die Petition wurde am 16. 2. 2023 im Gemeinderat behandelt und abschlägig beschieden, vor allem wegen dem 2. Punkt zum vorläufigen Widmungsstopp. Gleichzeitig wurde über einen in naher Zukunft liegenden Beginnzeitpunkt zur ÖEK- Überarbeitung gesprochen. Alle Entwicklungen zum Thema erfahrt ihr auf unserer fb- Seite "Bürgerinitiative Gewerbepark oder Lebensraum".

    Wir bedanken uns noch einmal herzlich für eure Unterstützung und verbleiben
    euer Initiativkomitee

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

11,534 signatures
321 days remaining
3,773 signatures
73 days remaining

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now