Region: Vienna
Administration

#gehludwig -Offizielle Petition zum Rücktritt des Bürgermeisters von Wien

Petition is directed to
Stadtsenat als Organ der Gemeinde Wien, Wiener Gemeinderat, Michael Ludwig
137 Supporters 77 in Vienna
1% from 7,400 for quorum
  1. Launched January 2022
  2. Time remaining 4 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name, age and location and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

#gehludwig

Nach dem Bürgermeister Dr. Michael Ludwig auf die körperliche Unversehrtheit pfeift und den freien Willen der Menschen mit in Wien mit Füßen tritt, sagen wir es reicht!

Dr. Michael Ludwig Sie sind nicht (mehr) unser Bürgermeister!

Herr Ludwig treten Sie zurück.

Bei Verzicht auf den freiwilligen Rücktritt fordern wir das Rathaus auf ein Misstrauensvotum im Wiener Gemeinderat durchzuführen.

Der Stadt Senat bzw. Gemeinderat möge Dr. Michael Ludwig das Misstrauen als Bürgermeister(und Landeshauptmann)aussprechen.

Reason

Bürgermeister Michael Ludwig lehnte die Diskussion über mögliche Lockerungen seitens Bundesregierung für 2022 bereits vorab ab:

"Dies verunsichere die Bevölkerung nur. Auch über einen möglichen Zeitplan, wann etwa über Lockerungen in der Gastronomie oder im Handel entschieden werden könne, wolle er nicht spekulieren".(Quelle: Die Presse)

Auch nach temporären Aussetzen der Impfpflicht und weiteren Lockerungen hinweg von 2G in der Gastronomie und Entfallen von 3G am Arbeitsplatz übte Ludwig heftig Kritik am bundespolitischen Kurs.

"Man kann eine Impfpflicht machen, man kann auch keine Impfpflicht machen. Aber so, wie es jetzt die Bundesregierung macht, kann man es auf keinen Fall machen" gegenüber "Radio Wien" und weiter,

"Die Infektionszahlen sind auf absolutem Rekordniveau. Das Aufheben der Schutzmaßnahmen war ein Fehler. Genau vor dieser Entwicklung habe ich immer gewarnt!", kritisierte Michael Ludwig laut "Heute" und "Twitter" am 09.03

Bezüglich der Bereiche der Gastronomie und Nachtgastronomie(als Discos bezeichnet) und indoor Sport(Fitness Center) verfolgt Wien einen sehr strikten Kurs verglichen mit Bund und Städten in Nachbarländer, es gilt 2G in Wien(der Bund hatte zu diesem Zeitpunkt 3G verordnet).

In 2022 wurde angekündigt, dass Wien Energie (ein Unternehmen der der "Wiener Stadtwerke": die Stadtwerke sind ein Konzern im Eigentum der "Stadt Wien") "für einen durchschnittlichen Wiener Haushalt monatliche Mehrkosten von rund 10 Euro bei Strom bzw. rund 31 Euro bei Gas[...]"(Zitat: Wien Energie)

die Preise anhebt(im Übrigen im Falle einer Treueaktion, ansonsten wahrscheinlich auch in anderer Höhe).

Und dann noch die finanzielle Notlage der Wien Energie, welche der SPÖ nahesteht.

Finanzstadtrat Hanke (SPÖ) forderte deswegen einen "bundesweiter Schutzschirm für alle Energieversorger"

Auch dieser Skandal fällt indirekt in den Verantwortungsbereich von Bürgermeister Ludwig.

Wer diesen Schutzschirm aber zahlen würde(die Steuerzahler, auch die einkommensschwächeren) wird nicht dazugesagt.

Das ganze obwohl die Stadt Wien früher eher als Schutzschirm für sozial Schwachen Mensch gesehen werden konnte denn als jener für Energieversorger.

Quellen:

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wirtschaft/oesterreich/2159923-Finanzskandal-ja-oder-nein.html

"Finanzskandal - ja oder nein?", 30.08.2022, wienerzeitung.at

"Neue Preise für Strom und Erdgas ab 1.9.2022" ,03.08.2022, wien.orf.at

https://www.wienenergie.at/pressrelease/neue-preise-fuer-strom-und-erdgas-ab-1-9-2022/

Impfpflicht: Ludwig kritisiert Regierung, 09.03 2022, wien.orf.at

https://wien.orf.at/stories/3146615/

"War ein Fehler!" – dramatischer Appell von Michael Ludwig, 09.03.2022, heute.at

https://www.heute.at/s/michael-ludwig-aufheben-der-massnahmen-war-ein-fehler-100194751

"Klare Ansage: Ludwig ist "alles recht, damit sich die Menschen impfen",03.01 2022, Exxpress.at:

https://exxpress.at/klare-ansage-ludwig-ist-alles-recht-damit-sich-die-menschen-impfen/

"Ludwig spricht schon von "gravierenden" Maßnahmen"", 04.01.2022, Heute.at

https://www.heute.at/s/ludwig-spricht-schon-von-gravierenden-massnahmen-100182413

https://www.diepresse.com/6090238/platter-wallner-und-kaiser-fordern-lockdown-aus-und-spaetere-sperrstunde

Thank you for your support, Benjamin Heinrich P. from Wien
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Vienna.at bezeichnet das Contact-Tracing (Registrierungspflicht) als "nicht funktionierend" dennoch will die Bundesregierung (türkis-grün) diese beibehalten. BM Mückstein glaube es gebe Probleme mit dem Contact-Tracing nur in 2-3 Bundesländern und will diese trotz anderer vorgeschlagenen Lockerungen beibehalten. SPÖ-Bürgermeister Ludwig der auch letztes Jahr die Beibehaltung der Registrierungspflicht umsetzte(siehe auch openpetition.eu/!qpbrw) soll laut vienna.at "Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) sprach sich generell gegen Spekulationen über mögliche Öffnungen[...]" aus.

Michael Ludwig muss bleiben! Er sieht ein bisschen wie Gerard Butler aus. Der hat bekanntlich die Spartaner angeführt und geholfen die Perser unter König Xerxes abzuwehren. Das war was gutes! Ohne Bürgermeister Ludwig keine Griechen und Spartaner in Österreich, ohne Griechen kein "300" und das würde bedeuten die Perser regieren Wien.

Why people sign

on 19 Oct 2022

Weil es um eine der größten Betrugsfälle in der Geschichte Österreich geht,und leider wieder von den " Sozialdemokraten "
Und leider passiert wieder nichts, und es gibt wieder keine Konsequenzen.

on 18 Oct 2022

Wei der Wahnsinn auch in Wien ein Ende haben muss

on 18 Oct 2022

Die Demokratie und Menschenrechte sind mir wichtig!

on 17 Oct 2022

Da Ludwig das ganze Land zerstören und die Wiener Ludwig nicht wollen der das Volk in Armut treibt

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/at/petition/online/gehludwig-offizielle-petition-zum-ruecktritt-des-buergermeisters-von-wien/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now