Region: Austria
Health

Für erlaubte Sterbehilfe in besonderen Not-Situationen

Petition is directed to
Parlament
352 Supporters 340 in Austria
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched October 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Für Personen, die eine diesbezügliche klare Willenserklärung abgegeben haben, und nur für diese,soll es Sterbehilfe geben, bei z.B. schwerer Erkrankung und Altersgebrechlichkeit.

Wenn keine Chance auf Genesung oder Besserung besteht.

Dazu bedarf es gesetzlicher Anpassungen.

Reason

Damit können grauenvolle, die halbe Verwandtschaft traumatisierende Suizide verhindert, das Leben selbstbestimmt, human und menschenwürdig beendet werden.

Ans Bett "gefesselte" Menschen ohne selbständiger Lebensfähigkeit können dieser Situation entkommen.

Im Zweifelsfall entscheidet eine Kommission bestehend aus einem Mediziner, einem Juristen und einem Ethiker.

Thank you for your support, Dr. Peter Frömmel from Wels
Question to the initiator

This petition has been translated into the following languages

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now