Region: Steyregg
Family

Erhalt der Regenbogengruppe

Petition is directed to
Stadtgemeinde Steyregg
231 Supporters 151 in Steyregg
Collection finished
  1. Launched 10/06/2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 01 Jul 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Liebe Kinder- und Familienfreunde,

wir haben diese Petition ins Leben gerufen, um eine Verbesserung der Kinderbetreuungs-Situation im Kindergarten 4221 Steyregg / OÖ zu erreichen.

Bitte unterstützt uns und vor allem unsere Kinder mit Eurer Stimme!

Hintergrund:

Es besteht die Gefahr, dass im Kindergarten Steyregg von insgesamt 9 Gruppen die größte Gruppe aufgelöst wird. Dadurch sollen 21 Kinder auf sämtliche andere Gruppen aufgeteilt werden. Dies hat zur Folge, dass die verbleibenden Gruppen zum Teil bis aufs Äußerste (25 Kinder pro Gruppe) angefüllt werden müssen.

  • Daraus folgt, dass es leider kaum noch freie Restplätze für nicht angemeldete Kinder gibt. Wenn diese belegt sind, müssen Kinder, die unter dem Jahr dringend einen Platz benötigen (durch Zuzug oder plötzlichem Bedarf wegen Jobangebot/-wechsel oder Änderung privater Umstände), bis 2022/23 warten, um in Steyregg einen Kindergartenplatz zu bekommen! Tagesmütter oder sonstige Betreuungsmöglichkeiten gibt es leider nicht.
  • Eine weitere negative Konsequenz, die die Eltern der Kindergartenkinder in Steyregg vermeiden wollen, ist die damit verbundene, notgedrungene Gruppenbelegung von bis zu 25 Kindern, zu je 2 Betreuer*innen in eine Gruppe.
  • Es ist sehr schwer bei einer so großen Kinderzahl die Betreuungsqualität aufrecht zu erhalten.
  • Eine so große Gruppengröße, die sogar eine Ausnahmegenehmigung erfordert, ist in Zeiten von Corona nicht nachvollziehbar! Für Kinder unter 12 Jahren gibt es keine Schutzmaßnahmen, wie beispielsweise eine Impfung.

WIR FORDERN DAHER DEN ERHALT DER REGENBOGENGRUPPE (9. Gruppe)!!!

Weitere Fakten:

  • Unterschriftenliste mit 75 Unterschriften von Familien -
  • diese enthält Unterschriften von Eltern mit Ausnahme der Regenbogengruppe und der Buskinder und lag nur 1 Tag (07.45 – 15:30 Uhr), ohne Vorankündigung auf!
  • Dies zeigt den Unmut und die Besorgnis der Eltern aller Kindergartenkinder über diese Entscheidung, nicht nur der Eltern der aufzulösenden Gruppe.
  • Alle sind gegen die Auffüllung der verbleibenden Kindergartengruppen mit bis zu 25 Kindern in einer Gruppe.
  • Die Teilungszahl ist die Voraussetzung für den Erhalt einer finanziellen Landesförderung. Sie wird aus heutiger Sicht während dem Jahr erreicht (lt. Stand heute, 09.06.2021, im April 2022).
  • Das bedeutet, dass die Gemeinde zwar einen Großteil der Kosten für diese Gruppe zahlen müsste. Allerdings startete diese Gruppe vor 2 Jahren mit 8 Kindern, und in diesem Jahr war die Teilungszahl anfangs auch nicht erreicht - die Gemeinde übernahm damals auch die alleinigen Kosten bis zum Erreichen der Teilungszahl. Landesförderung ist machbar, sie muss jedoch zeitnah beantragt werden!
  • Wir gehen davon aus, dass vielen Familien der Anmeldezeitraum (Feb/März) nicht bekannt ist bzw. auch durch unvorhersehbare berufliche und private Veränderungen nicht alle Kindergartenkinder für das Jahr 2021/22 angemeldet sind.

Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Die Elterninitiative des Kindergartens Steyregg,     Steyregg, 09.06,2021

Reason

Liebe Kinder- und Familienfreunde,

wir haben diese Petition ins Leben gerufen, um eine Verbesserung der Kinderbetreuungs-Situation im Kindergarten 4221 Steyregg / OÖ zu erreichen.

Bitte unterstützt uns und vor allem unsere Kinder mit Eurer Stimme!

Hintergrund:

Es besteht die Gefahr, dass im Kindergarten Steyregg von insgesamt 9 Gruppen die größte Gruppe aufgelöst wird. Dadurch sollen 21 Kinder auf sämtliche andere Gruppen aufgeteilt werden. Dies hat zur Folge, dass die verbleibenden Gruppen zum Teil bis aufs Äußerste (25 Kinder pro Gruppe) angefüllt werden müssen.

  • Daraus folgt, dass es leider kaum noch freie Restplätze für nicht angemeldete Kinder gibt. Wenn diese belegt sind, müssen Kinder, die unter dem Jahr dringend einen Platz benötigen (durch Zuzug oder plötzlichem Bedarf wegen Jobangebot/-wechsel oder Änderung privater Umstände), bis 2022/23 warten, um in Steyregg einen Kindergartenplatz zu bekommen! Tagesmütter oder sonstige Betreuungsmöglichkeiten gibt es leider nicht.
  • Eine weitere negative Konsequenz, die die Eltern der Kindergartenkinder in Steyregg vermeiden wollen, ist die damit verbundene, notgedrungene Gruppenbelegung von bis zu 25 Kindern, zu je 2 Betreuer*innen in eine Gruppe.
  • Es ist sehr schwer bei einer so großen Kinderzahl die Betreuungsqualität aufrecht zu erhalten.
  • Eine so große Gruppengröße, die sogar eine Ausnahmegenehmigung erfordert, ist in Zeiten von Corona nicht nachvollziehbar! Für Kinder unter 12 Jahren gibt es keine Schutzmaßnahmen, wie beispielsweise eine Impfung.

WIR FORDERN DAHER DEN ERHALT DER REGENBOGENGRUPPE (9. Gruppe)!!!

Weitere Fakten:

  • Unterschriftenliste mit 75 Unterschriften von Familien - diese enthält Unterschriften von Eltern mit Ausnahme der Regenbogengruppe und der Buskinder und lag nur 1 Tag (07.45 – 15:30 Uhr), ohne Vorankündigung auf! Dies zeigt den Unmut und die Besorgnis der Eltern aller Kindergartenkinder über diese Entscheidung, nicht nur der Eltern der aufzulösenden Gruppe.
  • Alle sind gegen die Auffüllung der verbleibenden Kindergartengruppen mit bis zu 25 Kindern in einer Gruppe.
  • Die Teilungszahl ist die Voraussetzung für den Erhalt einer finanziellen Landesförderung. Sie wird aus heutiger Sicht während dem Jahr erreicht (lt. Stand heute, 09.06.2021, im April 2022).
  • Das bedeutet, dass die Gemeinde zwar einen Großteil der Kosten für diese Gruppe zahlen müsste. Allerdings startete diese Gruppe vor 2 Jahren mit 8 Kindern, und in diesem Jahr war die Teilungszahl anfangs auch nicht erreicht - die Gemeinde übernahm damals auch die alleinigen Kosten bis zum Erreichen der Teilungszahl. Landesförderung ist machbar, sie muss jedoch zeitnah beantragt werden!
  • Wir gehen davon aus, dass vielen Familien der Anmeldezeitraum (Feb/März) nicht bekannt ist bzw. auch durch unvorhersehbare berufliche und private Veränderungen nicht alle Kindergartenkinder für das Jahr 2021/22 angemeldet sind.

Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Die Elterninitiative des Kindergartens Steyregg,    Steyregg, 09.06,2021

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international