openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Einhaltung der Schutzzone - Gleichbehandlung aller Anrainer und Bauwerber Einhaltung der Schutzzone - Gleichbehandlung aller Anrainer und Bauwerber
  • Von: Martin Kiener mehr
  • An: Magistrat der Stadt Wien - Baureferat
  • Region: Wien mehr
    Kategorie: Bauen mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 31 Tage verbleibend
  • 431 Unterstützende
    43% erreicht von
    1.000  für Sammelziel

Einhaltung der Schutzzone - Gleichbehandlung aller Anrainer und Bauwerber

-

Neue Bauprojekte innerhalb der Schutzzone sollen zwingend optisch an den alten Baubestand angepasst werden.

Begründung:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, in der Stammersdorfer Straße 10, neben dem Heurigenlokal von Gerhard Klager ist ein Wohnbau geplant, dessen Straßenfront (siehe beiliegendes Rendering) das seit Jahrzehnten gewachsene und auch geschützte Ortsbild von Alt-Stammersdorf stark beeinträchtigen würde. Wir, einige ambitionierte "Stammersdorfer" vertreten die Ansicht, dass bei derartigen Neubauten die Fassade und auch die Dachfläche zur Stammersdorfer Straße hin dem Charakter der umliegenden Gebäude angepasst werden sollte, um so das traditionelle Ortsbild von Alt-Stammersdorf auch nachfolgenden Generati-onen zu bewahren. Dies umso mehr, als Alt-Stammersdorf eine im Flächenwidmungsplan gesondert ausgewie-sene Schutzzone ist und dieses Bauvorhaben, so wie bereits 2 vor kurzem umgesetzte Dach-geschoßaus- und Umbauten (Stammersdorfer Straße 6 und 33), dies ad absurdum führen. Im Übrigen ist auch die Sichtweise der Behörde (MA19) in dieser Hinsicht sehr irreführend und irritierend, war es doch noch bis vor 15 Jahren die klare Vorgabe, möglichst keine Dachflä-chenfenster zur Stammersdorfer Straße hin zu genehmigen. Als Maximum wurden die 2 kleinsten, handelsüblichen Dachflächenfenster (40x60cm) akzeptiert, die dem Aussehen und Größe nach den ursprünglich vorhandenen Dachluken am nächsten kamen.

Wir, Elisabeth und Martin Kiener, Lisbeth und Georg Fichtinger, Walter Rohringer, Leopold Klager, Karin und Willi Nadler und weitere besorgte Freunde sagen DANKE !!!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wien, 20.12.2017 (aktiv bis 19.02.2018)


Neuigkeiten

Hallo liebe UnterstützerInnen, heute hat sich ein kleiner Kreis der Interessierten und Unterstützer der Petition getroffen und wir haben die weitere Vorgehensweise besprochen. Wir werden ein Mail an den Herrn Stadtrat Dr. Ludwig, den Herrn Bezirksvorsteher, ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Dorfbild soll erhalten bleiben

Das angekündigte Bauvorhaben stellt eine Verschandelung des Stammersdorfer Ortskerns sondergleichen dar.

Ortsbildschutz darf nicht zugunsten von Bauinteressen potenter Unternehmen aufgeweicht werden. Das Stammersdorfer Ortsbild ist jedenfalls erhaltenswert als eines der wenigen noch erhaltenen mit dörflichem Charakter.

Weil Stammersdorf gut kenne und es so belassen wissen will.

Gleiche Bedingungen für alle!!!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Ellen Pfeifer Wien vor 3 Std.
  • Nicht öffentlich Wien vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Wien vor 2 Tagen
  • Friederike Kiener Wien vor 2 Tagen
  • Dipl.–Ing. Stephan Savic Wien vor 2 Tagen
  • Helmuth Pöllhuber Wienerherberg vor 3 Tagen
  • Kupfer Peter Wien vor 3 Tagen
  • Erwin 9. ü Wien vor 3 Tagen
  • Anna G. Wien vor 3 Tagen
  • Marianne R. Wien vor 4 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit