openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Bürgerbegehren gegen private Feuerwerke / Knallkörper in der Silvesternacht Salzburg-unparteiisch Bürgerbegehren gegen private Feuerwerke / Knallkörper in der Silvesternacht Salzburg-unparteiisch
  • Von: Anna Wenger mehr
  • An: Bürgermeister der Stadt Salzburg
  • Region: Salzburg mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • Letzter Tag
  • 167 Unterstützende
    51 in Salzburg
    3% erreicht von
    1.700  für Quorum  (?)

Bürgerbegehren gegen private Feuerwerke / Knallkörper in der Silvesternacht Salzburg-unparteiisch

-

Der amtierende Bürgermeister der Stadt Salzburg möge die Ausnahme für private Feuerwerke und Knallkörper in Salzburg Stadt NICHT erlassen.

Begründung:
  • Traumatisch hoher Lärmpegel für Mensch und Tier

  • Gesundheitsgefährdung durch schädliche Emissionen und unerträgliche Lautstärke

  • Umweltverschmutzung durch Restmüll der Feuerwerkskörper

  • Paris, Mailand. Neapel, Klagenfurt und Innsbruck sind frei von privaten Raketen und Knallkörpern zu Silvester

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Salzburg, 25.02.2017 (aktiv bis 24.05.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Besonders die PRIVATEN Knallereien gehören eigentlich nicht nur in Salzburg sondern generell untersagt und auch scharf geahndet.

Die Tiere sind unsere Mitgeschöpfe und wir sollten sie nicht dieser Lärmbelästigung aussetzen. Sie haben Angst und diese sollten wir ihnen ersparen. Sie schenken uns soviel Liebe und Freude. Wir sollten einfach liebevoll und restpektvoll mit ihnen um ...

Tierschutz

Private Silvesterknaller bringen nur Nachteile mit sich.

Nicht nur die Haustiere, sondern auch die Wildtiere werden durch die Knallerei massivst verängstigt und gestört - das muss nicht sein.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Held Alexandra Dietenhofen vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Kufstein | Österreich vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Leoben | Österreich vor 4 Tagen
  • Nicht öffentlich Falkenhain vor 5 Tagen
  • Sandra G. Augsburg vor 6 Tagen
  • Michael B. München vor 8 Tagen
  • Caroline D. Graz | Österreich vor 9 Tagen
  • Nicht öffentlich Augsburg vor 9 Tagen
  • Brigitte A. Hallein | Österreich am 13.05.2017
  • Riky G. Puch | Österreich am 13.05.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit