• Die Petition wurde eingereicht

    at 12 Apr 2013 13:13

    Petition eingereicht!


    Die Petition „Neonicotinoide in Österreich verbieten“ wurde am 9.4. durch den Abgeordneten Wolfgang Pirklhuber (Grüne) ins österreichische Parlament eingereicht.

    Ich bitte alle Unterstützerinnen und Unterstützer für den Bienenschutz in Österreich nun unter diesem link

    www.parlament.gv.at/PERK/BET/PET/index.shtml

    noch einmal zu unterschreiben!

    Der/die Abgeordneten werden damit in Ihrer Argumentation stark unterstützt und bekommen Rückenwind aus der Bevölkerung. Jeder/e kann damit auch sein Bürgerrecht nutzen!

    Der Pfad:
    unter
    „online zustimmen“
    -Petition im NR
    -Titel anklicken (Neonicotinoide verbieten)
    -zustimmen anklicken (dort wird nach Name, Adresse und Geb.Dat. gefragt) fertig!

    Danach wird vom Parlament eine e-mail versandt, die zu bestätigen ist – erst dann gilt die Zustimmung als abgegeben.



    Am 15. Mai 2013 findet im Landwirtschaftsausschuss des Parlaments die Abstimmung zum Thema Neonicotinoide in Österreich statt. Das ist die Nagelprobe und die Entscheidung über eine bienenfreundlichere Zukunft in der österreichischen Landwirtschaft!

    Wenn sich viele einsetzen, weist das auf ein starkes Interesse in der Öffentlichkeit hin, die Medien könnten darüber berichten. Mit geeinten Kräften ist Veränderung möglich!

    Danke für Eure Bemühungen!

    Waltraud Schmid

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern