openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ein Aussperren von Sportlern und anderweitig Betroffenen halte ich für nicht zweckmäßig. Damit würde man die Bergsportler pauschal unter Verdacht stellen unverantwortlich mit der Natur umzugehen anstatt bessere und gelindere Maßnahmen wie z.B. einen "Code of Conduct" mit entsprechenden Konsequenzen für das Individuum bei Übertretungen anzuwenden. Ich hoffe, dass die Verantwortlichen im Land Salzburg die Überzogenheit der Maßnahme erkennen und den Entwurf dahingehend abändern.
1 Gegenargument Anzeigen
Ich finde es wichtig, dass sich jeder Mensch im Nationalpark frei bewegen darf. Es ist meiner Meinung nicht richtig, ein so schönes Gebiet für den Menschen rechtlich unzugänglich zu erklären.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Anzahl der nicht gekennzeichneten Pfade und Wege in diesem Gebiet (wie auch in den übrigen Nebentälern des Salzachtals) übersteigt die Anzahl der gekennzeichneten Wege und Pfade um ein Vielfaches. Eine Strafandrohung bei Benutzung dieser historischen und seit langem bestehenden Pfade ist absolut unakzeptabel. Der Nationalpark gehört der Öffentlichkeit.
0 Gegenargumente Widersprechen
    WWF-Studie
Die Aufgabe der Wegefreiheit scheint von Seiten des geplanten Wildnisgebietes nicht gefordert. Zitat Studie "The potential Wilderness Area Grossvenediger" Access: The national park law clearly states that “the conventional forms of alpinism and hiking, ski touring etc.” are not subject to restrictions within the park, with the excep- tion of special protection areas, where stricter regulations might be in place. There is no general obligation to stay on marked paths or trails. Thus, the Wild Europe requirement of free access to wilderness areas is basically met.
Quelle: www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwj_3J2E0Z_SAhXjJ5oKHXa-CgwQFggeMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.wwf.at%2Fde%2Fview%2Ffiles%2Fdownload%2FforceDownload%2F%3Ftool%3D12%26feld%3Ddownload%26sprach_connect%3D2915&usg=AFQjCNHUfSLgxwT7shPmAL1eQolYBCWHJw
1 Gegenargument Anzeigen
    Pro
Wie nähern uns langsam dem Buch das Felix Mitterer schrieb: Die Pi... Ich wandere immer wieder quer Feld ein und lande auch immer wieder auf einen Berg wo kein gekennzeichneter Weg hinaufführt und genau diese Stille und die Natur auf dieser Wanderung genieße ich in vollen Zügen. Auch wenn mir eine Strafe dafür angedroht wird werde ich auch weiterhin meine Wanderungen machen. Ich lebe in einer Demokratie wo das Volk mitentscheidet oder???
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Sortierung Forum
Verstehe ich was nicht? Die Wegefreiheit bleibt ja erhalten. Nur abseits der Wege soll die Natur mal in Ruhe gelassen werden. Ich find das grundsätzlich nicht verwerflich. Besser als die Russen oder Chinesen kaufen sich die Berge privat.
3 Gegenargumente Anzeigen