Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Eigentor
Eigentor, Eigentor! Man schafft eben nicht 2500 Unterschriften in einer Woche ohne immenses soziales Netzwerk. Das ist ja keine Petition gegen das Atomkraftwerk Zwentendorf. Aber gut gemacht, zu gut. Wenigstens kennt ihr jetzt eure Grenzen. Sucht euch halt zur Abwechslung einmal einen weiblichen Flüchtling aus dem Irak oder Venezuela. Tip: In Nordkorea sollens angeblich auch politisch verfolgen (und die haben echte Raketentechnikerinnen- auch ein Mangelberuf).
1 Gegenargument Anzeigen
Dass er in so kurzer Zeit so viele Unterstützer bekommen hat, liegt einfach daran, dass er extrem beliebt ist. Viele Leute kennen ihn und wissen, dass er es einfach verdient, hier bleiben zu dürfen. Lesen Sie bitte ein paar Kommentare.
2 Gegenargumente Anzeigen
Habe Peyman länger als ein Jahr betreut. Er war in all seinem Tun, Hilfsbereit und zuvorkommend. Er war ein Lichtblick am Ende eines nicht so einfachen Tunnels. Ein Top motivierter und engagierter Junge. Er spricht die Deutsche Sprache ausgezeichnet, ist bestens integriert und gut vernetzt. Ich schäme mich für dieses Land sowieso schon zu Genüge, aber dieser Abschiebeversuch ist pervers und zeigt einmal mehr wie egal es dieser Regierung geworden ist wenn man Leistung zeigt.
1 Gegenargument Anzeigen
Dass er in so kurzer Zeit so viele Unterstützer bekommen hat, liegt einfach daran, dass er extrem beliebt ist. Viele Leute kennen ihn und wissen, dass er es einfach verdient, hier bleiben zu dürfen. Lesen Sie bitte ein paar Kommentare.
1 Gegenargument Anzeigen
Der junge Mann ist ein Beispiel wie gute Integration in Österreich funktionieren sollte oder könnte. Ich halte es für einen fatalen Fehler unserer Gesellschaft, engagierte junge Menschen wieder wegzuschicken, die sich hier eine Zukunft aufbauen (arbeiten, geld verdienen, geld ausgeben, steuern zahlen...) wollen. Und das ganz abgesehen davon, dass ich niemanden in ein Land schicken möchte, das möglicherweise seinen Tod bedeutet. Uns geht es hier so gut, ich schäme mich für die Kaltherzigkeit und Brutalität mit der in diesem Land und in ganz Europa agiert wird.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ich möchte einerseits für einen jungen Mann eintreten, der sich mit all seinen Fähigkeiten um eine sichere Zukunft bemüht, möchte aber auch unseren Kindern vermitteln, dass es nicht umsonst ist, sich für Menschen zu engagieren, die von sich überzeugen konnten.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Afghanen führend in Kriminalstatistik
KOMISCH. IMMER WERDEN VON DEN LINKSPROMIS AFGHANEN UNTERSTÜTZT. Afghanen sind in der Kriminalstatistik führend. Sagt uns das etwas?
Quelle: www.wochenblick.at/afghanen-dominieren-zahl-der-sexattacken-drastisch-gestiegen/
2 Gegenargumente Anzeigen
    FAKE ARGUMENTE (Noch keine Petition hier erhielt in nur einem Tag so viele Argumente. Wahrscheinlich soll hier eine nichtvorhandene sexuelle Neigung vorgegaukelt werden)
Schreibt ihr euch hier eigentlich die Argumente selber? DIE X te PETITION DIESER ART! Immer das selbe Strickmuster: Mitleidvolle(r) AkademikerIn initiiert, da jeder (natürlich männliche, junge) Flüchtling durch mindestens eine Petition unterstützt werden sollte, eine Petition die von den immer wiederkehrenden Hobby-Petitionsonterzeichnern unterstützt wird. Die Frage ist aber: Wanderte die Person, um die es geht legal in unser Land ein oder nicht? Und auch: Warum setzt sich niemand z.B. für Iraker, geflüchtete Frauen oder österreichische Opfer sexueller Gewalt ein? Ist euch alles wurst,gell!
3 Gegenargumente Anzeigen
    Unterschreiben sie doch lieber "Deutsch am Pausenhof" --> Link anklicken
Freiheit auch für alle Iraker und (die zwei oder drei) weibliche(n) Asylwerber (und zwar richtige Freiheit ohne von der Willkommensgenossenschaft wegignorierte häusliche Gewalt).
Quelle: www.openpetition.eu/at/petition/online/deutsch-am-pausenhof
2 Gegenargumente Anzeigen
Er ist schwul, hat mir öfters einfach so auf den arsch gegriffen, auch Freunde von mir schon mal sexuell belästigt (meistens Jungs)
5 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern