Nachstehend unterfertigte Personen unterstützen die Beschwerde gegen die Schubhaft und den Antrag auf Bleiberecht von Herrn Payman Qalandari

Begründung

  1. Herr Qalandari ist bereits seit 2016 in Österreich und hat in dieser Zeit als außerordentlicher Schüler am BG/BRG Stockerau so gut Deutsch gelernt, dass er hervorragend ins Schulgeschehen integriert war.

  2. Er hat sich außerdem im Bezirk Korneuburg und darüber hinaus selbstständig einen großen Freundeskreis in allen gesellschaftlichen Bereichen aufgebaut und sich das Vertrauen von sehr vielen Menschen erworben.

  3. Herr Qalandari hat immer wieder seinen festen Integrationswillen bekundet und das während der Zeit seines Aufenthaltes immer wieder durch ehrenamtliche Tätigkeiten unter Beweis gestellt. Er hat zum Beispiel einigen seiner Schulkollegen Mathematiknachhilfe gegeben, sich als Dolmetscher zur Verfügung gestellt und im Rahmen von Workshops die Kultur seines Herkunftslandes dargestellt.

  4. Gleichzeitig hat er sich unerhört intensiv mit der österreichischen Kultur und ihren Wurzeln auseinandergesetzt und in diesem Bereich Kenntnisse erworben, die weit über das Maß eines durchschnittlichen Asylwerbers hinausgehen.

  5. Er wäre bereit, jede mögliche Tätigkeit anzunehmen und/oder sich einer Ausbildung in einem Mangelberuf zu unterziehen, wenn man ihm die Möglichkeit dazu gäbe.

  6. Wir sind erschüttert, dass er am 8. Januar 2019 völlig unerwartet in Schubhaft genommen worden ist und man ihm mitgeteilt hat, dass er so bald wie möglich nach Afghanistan ausgewiesen werden soll, obwohl sein Verfahren zur Erteilung eines Aufenthaltstitels aus Gründen des Artikels 8 Europäische Menschenrechtskonvention (Familienbezug, Freunde-Bezug) noch nicht entschieden ist.

  7. Die Nachricht, dass sich ausgerechnet ein so verdientes Mitglied unserer Gemeinschaft wie Herr Qalandari seit mittlerweile mehr als einer Woche in der Situation ganz schwerer Haftbedingungen befindet, hat viele seiner Freunde alarmiert, weil sie um seine physische und psychische Gesundheit fürchten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, DI Martin Brunner aus Stockerau
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Das große Dilemma bei Abschiebungen

  • hier ist der fehlende Link für die Rückmeldung: www.openpetition.eu/at/petition/kontakt/freiheit-fuer-payman-qalandari

  • Liebe/r "Freiheit für Payman Qalandari" UnterstützerIn,

    Peyman ist abgeschoben/deportiert.

    Es war nicht alles umsonst!

    Wir helfen ihm in Kabul Fuß zu fassen. (Seine Heimat ist Shiraz, Iran)

    Wir werden seine Rückkehr vorbereiten.

    Und wir arbeiten an der Verhinderung von zusätzlichen Peymans.

    Und für die, die trotzdem Ähnliches durch die österreichische Administration erwartet, soll es öffentlich(Internet, eine Art Knowledge Hub) zugängliche Information über die vergangenen/abgeschobenen "Peymans" geben.

    Daran wollen wir mit Deiner/Ihrer Unterstützung arbeiten.

    Wie kann diese Unterstützung aussehen:
    - mit Freunden über die Peymans reden/diskutieren
    -- die Afghanen/Migranten kommen großteils zu uns, weil Ihnen unser Gesellschaftssystem(Gleichgerechtigung/Meinungsfreiheit/Demokratie/...) zusagt
    -- wenn ein arbeitsfähiger und -williger Mensch bei uns auftaucht dann ist er/sie hilfreich für uns (und unsere Wirtschaft, siehe auch www.vwfi.at/)
    --- danke an die Eltern, die für diesen Umstand Sorge getragen haben
    -- wenn wir, ohne auf Urlaub zu fahren, andere Kulturen/Sitten/Rezepte/Arten des Festefeierns/... kennenlernen dürfen, dann willkommen
    -- wenn wir neue Brüder/Schwestern, Söhne/Töchter, einfach Freunde dazubekommen, dann Glück
    - mir über / Deine/Ihre e-mail Adresse schicken für häufigere Information
    - Freunden, die unterschrieben haben mitteilen, dass mails von openPetition mitunter im Spamordner landen
    - natürlich Geld auf das Spendenkonto:
    DI Martin Brunner
    IBAN: AT30 1420 0200 1708 1390
    BIC:EASYATW1
    wir wollen, sofern notwendig, das schwierige Leben in Afghanistan (für den im Iran sozialisierten Peyman) finanziell unterstützen können
    vielleicht finden Sie/findest Du es verlockend einen Dauerauftrag über 2-5€ pro Monat, oder so, zu erteilen
    - Ideen, Kontakte nach Kabul, Jobangebot für den mit iranischer Matura wiederkehrenden Peyman, ... an

    Danke, und liebe Grüße

    Martin Brunner
    Pate/"eurpäischer Vater" von Payman Qalandari/Peyman Ghalandari

    P.S.: Payman Qalandari ist die bisher offizielle Schreibweise der Ämter. Peyman selber schreibt sich mit: Peyman Ghalandari
    kleine Spitze am Rande: wegen 2x verrechnen von islamischem auf westliches Geburtsdatum und der e/a-Unklarheit im Vornamen und der Unmöglichkeit das persische(Farsi/Dari) Gaffa als Anfangbuchstaben seines Familiennames in die lateinische Schrift zu übersetzen hat man Peyman den Identitätsschwindel vorgeworfen
    Und ... dieses Gh in seinem Familiennamen wird so ähnlich wie das ck in den "Tiroler Spe_ck_knödeln" ausgesprochen ...

Pro

Er ist zumindest kein Dieb

Contra

KOMISCH. IMMER WERDEN VON DEN LINKSPROMIS AFGHANEN UNTERSTÜTZT. Afghanen sind in der Kriminalstatistik führend. Sagt uns das etwas?

Warum Menschen unterschreiben

  • Mirko Caspary Wuppertal

    vor 15 Std.

    ich bin dafür das mann Payman Qalandri sofort Helfen sollte und das schnell.

  • Alfred Collmann Unterhautzental

    vor 2 Tagen

    Weil die dzt. Regierung in ihrem Ausländerhass Menschen seit Jahren durch ihre Abschiebungen in den Tod schickt, obwohl diese Personen bereits bestens integriert sind und eine wertvolle Bereicherung für Österreich wären.

  • vor 8 Tagen

    Weil es um einen MENSCHEN geht!

  • Andreas Raminger Ried im Innkreis

    vor 8 Tagen

    Weil jeder Mensch verdient zuerst das Gute in ihm zu sehen.

  • vor 9 Tagen

    Es ist eine Frage des Anstands.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/at/petition/online/freiheit-fuer-payman-qalandari/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON