Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Maskenpflicht in Tschechien / FFP2 & FFP3 schützen!
Auch die tschechische Regierung hat eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum verhängt. In diesem Artikel wird aber nur die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmittel erwähnt. Während FFP2 Masken ohne Ausatemventil einen guten Fremdschutz darstellen, der, wenn sie alle verwenden, die Ausbreitung des Virus erheblich verringern würde, wird explizit darauf hingewiesen, dass FFP3 Masken den Träger vor Infektion schützen.
Source: science.orf.at/stories/3200255/
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Maskenpflicht
Der Quantenphysiker Hanns-Christoph-Nägerl der Uni Innsbruck spricht sich in einem öffentlichen Brief ebenso für eine Atemschutzmaskenpflicht im öffentlichen Raum aus!
Source: science.orf.at
1 Counterargument Show
    In Japan sind Masken auch ohne Corona Alltag!
Auch wenn Japan zweifelsohne eine hohe Dunkelziffer an Infizierten hat, wie so ziemlich jedes betroffene Land, deuten die geringe Anzahl an Todesfällen dennoch auf eine langsamere Ausbreitung des Virus hin. Vermutet wird, dass das eher distanziertere Benehmen (zB kein Händeschütteln) der Japaner und insbesondere die Gewohnheit Atemschutzmasken zu tragen dafür verantwortlich sind. Japan verbraucht auch ohne Corona durchschnittlich über 40 Atemschutzmasken pro Einwohner und Jahr!!
Source: www.focus.de/perspektiven/strategie-gegen-corona-japan-hat-im-vergleich-zu-china-kaum-infizierte-wegen-lebensstil-der-menschen_id_11807732.html
1 Counterargument Show

Contra

What are arguments against the petition?

Die Bevölkerung weiß größtenteils nicht, wie die Masken korrekt getragen werden. Damit geben sie einerseits nur ein psychologischen Schutz, andererseits besteht die Gefahr anderer Erkrankungen z.B. Pilze, die durch wiederholte Nutzung einer Maske dort gezüchtet werden.
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Studien
Es gibt meines Wissens weltweit keine Studie, die die Wirksamkeit von Masken bezüglich des Corona-Virus COV19 bestätigt. Der starke Eingriff in die persönliche Freiheit erfolgt durch den Staat daher auf Vermutungs-Basis und Spekulation. Das aber sind keine Gründe für einen derart massiven Eingriff in die persönliche Freiheit. Gut 80 Tage konnte die Bevölkerung ohne Masken einkaufen gehen und ÖPNV nutzen, nicht einmal selbst gebastelte und weitgehend untaugliche Masken wurden verlangt.
Source: Belege fehlen weitestgehend
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now