openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Stadtbäume auf gewachsenem Boden (mit Kontakt zum Grundwassersaum) sind wichtig für den kleinklimatischen Ausgleich im Sommer - jeder kann das selbst erfahren, wenn er/sie an heissen tagen von der Straße in einen von Bäumen bestockten Innenhof tritt. Die Salamiartige Versiegelung des Bezirks verschärft die Hitzetage. Kleinbäume auf Tiefgaragendächern sind kein Ersatz für mächtige Bäume.
0 Gegenargumente Widersprechen
Bäume in der dichten Stadt sind wichtig für das Kleinklima und das Wohlbefinden der Menschen - vor allem in den heissen SOmmertagen: sie spenden Schatten, kühlen die Luft durch Verdunstung, fitern Staubpartikel und wandeln CO2 in Sauerstoff u.v.a.m - deshalb ist ihr Erhalt zum Wohle der Menschen die in ihrer Umgebung wohnen höger zu werten als eine Garage für die Autos von ca. 30 Steuer(einsparungs-)beratern, die nicht das reichliche angebot der Öffis vor Ort nutzen wollen.
0 Gegenargumente Widersprechen
Bäume verbessern die Luftqualität, sie fördern die Biodiversität, bieten Schutz vor Lärm, Wind und Hitze und stellen darüber hinaus einen hohen ideellen Wert dar. Sie entziehen der Atmosphäre das Treibhausgas Kohlendioxid und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. http://oe1.orf.at/player/20170524/474981
Quelle: oe1.orf.at/player/20170524/474981
0 Gegenargumente Widersprechen
    Bäume erhalten
Klima in Wien wie Neapel oder Kairo?! Wenn wir in Wien mehr Bäume pflanzen, haben wir laut D.I. Stefan Schmidt eine Chance in 25 Jahren kein Klima wie in Neapel und in 50 Jahren kein Klima wie in Kairo zu haben! http://oe1.orf.at/player/20170524/474981
Quelle: oe1.orf.at/player/20170524/474981
0 Gegenargumente Widersprechen
    Bäume erhalten
1 Baum der 20 m hoch ist und 15 m Kronendurchmesser hat, hat laut Em.O. Univ Prof Florineth eine Verdunstungsleistung wie 1500 Ersatzpflanzungen! http://oe1.orf.at/player/20170524/474981
Quelle: oe1.orf.at/player/20170524/474981
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Sowohl die Facebook-Seite als auch die Petition enthalten keinerlei Beleg, dass die getroffenen Aussagen tatsächlich zutreffen. Auch die Internet-Recherche blieb ohne Ergebnis. Es sollten daher Belege für die Echtheit der Aussagen beiliegen (Schreiben der Baubehörde, o.ä.). Der Empfänger der Petition sollte angefügt werden. Es könnte sich auch um einen Hoax handeln. a) Bäume werden nicht gefällt, sondern gerodet, andernfalls wäre das Grundstück unbrauchbar, weil 20 Baumstümpfe aus der Erde ragen würden. b) in Wien müssen Rodungen durch Ersatzpflanzungen ausgeglichen werden
1 Gegenargument Anzeigen