Contra

Was spricht gegen diese Petition?

ich würde sagen nach alter Tradition mit gutem Beispiel vorangehen. Das heißt, all jene die dafür sind das unbegrenzt Zuzug zu ermöglichen ist, sollen diesen auch finanzieren, und nicht nur darüber reden was andere zu tun haben. Nopch besser wäre doch in diese Länder zu Reisen und den Menschen vor Ort zu helfen! Also wer verzichtet auf 50% seines Gehaltes Zeit seines lebens? Achso das zahlen wir schon an div. Steuern dank der erfolgreichen Staatsfürhung der letzten 60 Jahre.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern