Wir wollen, dass der Gemeinderat von Vilters-Wangs eine schulergänzende Betreuung (Schülerhort) unterstützt und in Kooperation mit der Schule ein bezahlbares und von pädagogischen Fachkräften betreutes Angebot anbietet. Wir sind betroffene Eltern und der Meinung, dass es allen Eltern möglich sein sollte, beruflich tätig zu sein und dass nicht die eine Hälfte zu Hause bleiben muss, nur weil sie auch Mutter/Vater ist. In Zeiten in denen alle von Fachkräftemangel und den Grenzen der Zuwanderung reden - finden wir, auch die Gemeinde Vilters-Wangs kann hier ihren Beitrag im Sinne eines gesellschaftlichen Kompromisses leisten. Gleichzeitig haben auch die Kinder eine adäquate Betreuung verdient, die ihnen ganzheitliche Angebote macht und ihre Entwicklung fördert.

Wir bitten Sie diese Petition zu unterstützen, wenn Sie Einwohner und/oder Gewerbetreibender/Unternehmer in Vilters-Wangs sind.

Reason

Im September 2018 wurde von der HTW Chur eine Umfrage bezüglich der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung für die Pilotregion Werdenberg-Sarganserland durchgeführt, in deren Rahmen auch alle Eltern von schulpflichtigen Kindern der Gemeinde Vilters-Wangs angeschrieben wurden. Obwohl die Teilnahme an der Umfrage nur für 1 Woche möglich war, haben immerhin 15% der Eltern teilgenommen. In allen angrenzenden Gemeinden gibt es mittlerweile ein adäquates Angebot (Schülerhort und/oder Ganztagsschule). Die detaillierte Auswertung der Umfrage für die Gemeinde Vilters-Wangs wurde durch Gabriel Dinner (Geschäftsführer KITAWAS) durchgeführt. Er hat den festgestellten Bedarf zusammengefasst und mit einem Businessplan dem Gemeinderat vorgelegt. Der Gemeinderat sieht aber keinen ausreichenden Bedarf und verweist auf die Kita und die Spielgruppe in Vilters. In der Kita ViWa (im Generationenhaus Novellas) sind bereits jetzt für das kommende Schuljahr Anfragen für 17 Schulkinder eingegangen. Durch die begrenzten Räumlichkeiten vor Ort lässt sich dort aber ein adäquates Angebot nicht realisieren. Diese Zahlen und Fakten sind dem Gemeinderat aber anscheinend noch nicht repräsentativ genug. Weshalb sich diese Petition zum Ziel gesetzt hat, die Stimmung in der Gemeinde zu diesem Thema zu erheben.

Thank you for your support, Yves Tappert from Vilters
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 12 May 2019

    Weil Kinder nach der Schule,auch nach dem Kitaalter richtig betreut sein sollten, wenn die Eltern noch auf der Arbeit sein müssen.

  • on 12 May 2019

    Weil es als nachfolgeprojekt des kita angebotes nötig ist

  • on 05 May 2019

    Männer aber auch Frauen (und die sind im Besonderen betroffen, da nach wie vor meist die Mütter für die Betreuung der Kinder Verantwortung übernehmen) sollen die Möglichkeit haben, weiter ihren Beruf auszuüben, auch wenn sie Eltern sind. Sie sollen gemeinsam entscheiden können, wer in welcher Form für die Betreuung der Kinder zuständig ist und diesen Entscheid nicht von der Anwesenheit und Bereitschaft (die Enkel zu betreuen) der Grosseltern abhängig machen müssen.

  • on 02 May 2019

    Als Moderne Eltern, die beide arbeiten, ist es für uns wichtig dass eine Schülerhort eine Option wäre. Momentan gehen unseren Kinder in die KITA Vilters-Wangs. Schlüsselwort: Emanzipation!

  • on 26 Apr 2019

    Vereinbarkeit von Beruf und Familie, attraktivität der gemeinde wird gesteigert, zukunftsorientiert, unterstützung sozial benachteiligter familien wird gefördert

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/ch/petition/online/fuer-eine-schulergaenzende-betreuung-schuelerhort-in-vilters-wangs/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON